Wird viel haut über bleiben?

2 Antworten

Es kommt auf verschiedenes an, und im internet heißt es so häufig wenn man rat sucht das sich schon alles zurückbilden wird, aber das wird normalerweise nicht so sein, ich habe das selbe problem und ich kann mir das abschminken jemals dünn zu sein weil ich dann überall haut hängen hätte, mit 125kg bei 185cm, zu sehr ist die haut beschädigt. wirklich was machen kann man nicht, außer einer OP, aber das ist wie jede OP nun mal lebensgefährlich.

Na das klingt ja mal motivierend. Die OP würde ich dann ja grundsätzlich machen aber wer hat da bitte das Geld für? :D

0
@User101

Es mag nicht motivierend sein, aber ich möchte dir nicht einreden das alles toll wird und du am ende sehr enttäuscht sein, deswegen bin ich gleich ehrlich.

Die OP hilft auch nur bei bauchhaut und hinterlässt eine riesige narbe, aber wir menschen haben ja praktisch überall haut.

0

Die Haut wird sich von selbst wieder straffen. Unterstützen kann man das durch alle Massnahmen, die auch sonst für eine gute Haut verantwortlich sind: gesunde Ernährung, viel Bewegung, kein Alkohol oder Rauchen, viel guter Schlaf, wenig Stress, gutes soziales Umfeld.

Je nach Umfang dauert das seine Zeit, bei dir sind das einige Jahre. Aber das ist ja nicht die Schuld deiner Haut, die wurde ja gewungen sich so zu dehnen.

in 2 monaten 10 kilo abnehmen.

Hallo, ich würde gerne abnehmen. Ich mache 4x pro Woche Sport (Boxen). Ich trainiere also 8 Stunden pro Woche. Ich bin männlich, wiege ca. 75 Kilogramm, bin ca. 1,70 m groß und bin 16 Jahre alt. Ich will 65 Kilogramm wiegen, also darf höchstens 69 Kilo wiegen, aber wenn ich 69 wiege, muss ich das Gewicht auch halten also ich darf nicht viel essen, deshalb dachte ich wenn ich 65 Kilo wiege, kann ich viel essen und ich werde nicht mehr also 69 Kilo wiegen. Das ist sehr wichtig für mich dass ich abnehme, also schafft man es in ca. 2 Monaten 10 Kilo abzunehmen (in 2 Monaten habe ich einen Kampf und da will ich in der niedrigeren Gewichtsklasse sein, also bis 69 Kilo und bis bis 75 oder so).

...zur Frage

Ich bin skinny fat und weiß nicht was ich machen soll?

Ich bin 17 Jahre und 170cm. Ich wiege 74 Kilo und habe einen KFA von 23 %. Ich war früher sehr übergewichtig und habe dann durch radikale Diäten extrem schnell und viel abgenommen. Heute weiß ich das es falsch war. Durch das abnehmen ist meine Haut sehr weich geworden , es fühlt sich nicht fest an , meine wangen hängen leicht. Außerdem habe ich dadurch eben so einen skinny fat Körper bekommen. Meine Arme und Schultern sind recht dünn , aber mein Bauch / Hüfte und meine Beine sind sehr dick. Ich weiß nicht ob ich jetzt erst etwas runter mit den kcal soll und etwas fett verbrennen soll und dann aufzubauen oder ob ich erst aufbauen soll und dann definieren soll. Wenn ich jetzt abnehmen würde , dann würde meine Haut doch noch mehr „hängen“ und ich würde die wenigen Muskeln die ich habe verlieren. Und wenn ich erst aufbauen würde , dann würde ich ja auch fett aufbauen und mein Bauch und meine Beine sind schon sehr dick. Was soll ich machen ? Mir ist es wichtig das meine Haut gut mitkommt und keinen Schaden davon trägt. Ich will einen schönen , muskulösen , straffen Körper. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie kann ich in 3 Wochen 6 kliogramm fürs Skilager abnehmen-Ist es schlimm wenn ich 6 kilo weniger angegeben habe beim skifahren?

Hallo ich fahre in 3 Wochen ins skilager und muss unbedingt 6 kilo abnehmen weil ich ein zu niedriges gewicht angegebn habe. Wie kann ich schnell abnehmen?Ist es für die Skibindung schlimm??Kann da was passieren??? Danke im voraus

...zur Frage

Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Trainingsplan?

Hallo zusammen, ich hätte gerne ein paar Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Aktivitäten:

Ich, männlich, 50 Jahre, 140 Kilo (aktuell), 1,92 arbeitet seit ziemlich genau einem Jahr daran, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Mein Wunschgewicht liegt bei 95 - 100 Kilo. Ausgangsgewicht: 147 Kilo.

Ernährung: ausgewogen, um die 2.500 Kalorien inkl. 100 - 150 g Whey/Tag

Trainingszeiten: (3 - 4 Tage/Woche, ca. 1 Stunde) Feststehende Geräte (FITX) In den letzten 12 Monaten war ich ziemlich genau 180 mal beim Training.

Training: 10 Minuten Rudern, 180 Watt Beinpresse: 90 Kilo, 3 Sätze, 14, 12, 10 Wiederholungen Rückenzug: 80 Kilo, 3 Sätze, 12, 11, 8 Wiederholungen Rückenwippe: 60 Kilo, 3 Sätze, 15, 12, 10 Wiederholungen Taillie, rechts-links (Eigengewicht) 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Sit-ups, gerade Bank, 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Schulterpresse: 35 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Butterfly: 55 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Bizeps: 25 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen Trizeps: 60 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen

Zwischen den Sätzen mache ich maximal 30 Sek. Pause, zwischen dem Gerätewechsel maximal 3 Minute.

Mein Rücken sieht schon Klasse aus, die Schultern werden definierter, der Rest ist Fett. (Darunter spüre ich jeden Muskel – sehe ihn leider nicht – Mist.) Klar muss ich meine Essensgwohnheiten noch extrem optimieren – meine Frage lautet: ist mein Trainingsplan ok oder gibt‘s da was zu meckern?

Vielen Dank und beste Grüße

TV

...zur Frage

Wie kann ich schnell ca. 10 Kilo abnehmen?

Hallo Wollte fragen wie ich schnell abnehmen kann weil ich mich einfach zu dick fühle Bin 1,68 groß wiege 62,8 kilo

Bitte helft mir will unbedingt 50 kilo.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?