Wird durch Sporttreiben die Bildung von Nierensteinen gefördert?

1 Antwort

Nein, durch Sport bekommst du keine Nierensteine. Die Prävention Nierensteine zu bekommen ist zum Einen genetisch etwas vorbestimmt und hängt zum anderen von der Lebensweise/Ernährung ab. Die Aufnahme von zu viel Purinen und eine vermehrte Harnsäure können unter anderm zur Entstehung von Nierensteinen beitragen. Wie schon angesprochen ist es wichtig die Nieren gut durchzuspülen. Also genügend Trinken und die Ernärhung ausgewogen halten

Unterscheidet sich ein Hallenhockeyball von einem Freiplatzball?

Hallo zusammen, weiß da jemand Bescheid?

...zur Frage

Bringt Bankdrücken auf der Schrägbank etwas um die Brust zu straffen?

Ich habe gelesen, dass bei Frauen Bankdrücken nicht festigend auf den Busen wirkt. Der Trainer meiner Freundin behauptet das Gegenteil. Weiß jemand darüber genauer bescheid?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Welche verschiedenen Griffarten gibt es beim Speerwerfen?

Da soll es angeblich verschiedene Möglichkeiten geben, den Speer zu halten. Ich habe darauf noch nie geachtet. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Besenreiser durch Krafttraining oder Gewichtsabnahme?

Ich habe bis vor einem Monat sehr übertrieben Kraftsport gemacht (vor allem Squats mit Gewichten). Meine Beinmuskeln sind bis dato auch immer sehr stark gewachsen, anscheinend hab ich mich auch nicht gut aufgewärmt, ... jedenfalls ist mir seit diesem Jahr aufgefallen, dass ich ein paar neue Besenreiser am Oberschenkel dazu bekommen habe. Im Winter und vor einem Jahr, wo ich noch keinen Kraftsport gemacht habe, hatte ich nur einen kleinen Besenreiser durch einen Sturz. Und nun kamen viele dazu? Ich habe durch den Sport die Ernährung umgestellt und hatte dadurch 2-3kg abgenommen, ohne es zu wollen. Durch ein paar Probleme mit den Schultern habe ich den Sport eingestellt und versuche nebenbei wieder an Gewicht zu zulegen, da ich erst 50kg und Normalgewichtig war und jetzt 48kg wiege und leicht untergewichtig bin

ja ich nehme die Pille, aber mit der hatte ich jahrelang nie einen Besenreiser bekommen, die sind erst da seitdem ich halt Sport gemacht habe und ob sie jetzt weiterkommen, kann ich noch nicht so richtig einschätzen... ich hoffe nicht das sie durch die Pille kommen.

ich freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Unterschied Dribbeln Handball und Basketball?

Beim Handball und Basketball gibt es glaub ich Unmterschiede im Dribbeln sowohl in der Technik, als auch bei den Regeln? Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?