Wir groß ist die Rückenbelastung beim Sportrudern?

3 Antworten

Vor allem ist es dann rückenbelastend, wenn man es technisch falsch ausführt. Wenn man es aber richtig ausführt, dann es es sehr gut für den Muskelaufbau am gesamten Körper, auch an Bauch und Rücken.

Ich stimme 'monti' in allen Punkten zu. Es sei noch erwaehnt, dass beim Rudern zwei Drittel der umgesetzten Kraft aus den Beinen und ein Drittel aus den Armen kommt. Somit wird der Ruecken nur dann besonders beansprucht, wenn entweder die Haltung inkorrekt ist, waehrend der Koerperwachstumsphase intensiv Riemen gerudert wird ohne bereits ein Rueckenleiden besteht.

Da beim Rudern die Muskelur recht gleichmäßig beansprucht wird , hat das einen positiven Effekt auf den gesamten Muskeltonus und somit auch auf die Rückenmuskulatur. Nämlich mit der Folge, dass sich der ganze Rücken längerfristig aufrichtet. Ein Nebeneffekt ist, dass der Rücken durch die sitzende Tätigkeit nicht so viel Körpergewicht tragen muss. Rudern ist also generell eher "rückenfreundlich" und kräftigend. Wie es aber mit individuellen Rückenbeschwerden damit aussieht, das sollte dann doch mit einem Sportmediziner abgeklärt werden.

Rudern - Boxen - Fussball

Hallo Leute,

Ich habe eine für mich sehr wichtige Frage..

Ich spiele seit 10 Jahren Fußball aber ich werde 2meter groß und deswegen findet es mein Kinderarzt nicht so sinnvoll weiter zu spielen..

Er ist der Meinung das ich Boxen oder Rudern gehen sollte, weil ich ein sehr großes Kreuz habe..

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Schulterdrücken schlecht für's Wachstum?

Hallo!

Ich wollte euch fragen ob Schulterdrücken die Wirbelsäule so stark belastet dass dadurch vielleicht das Wachstum gehemmt wird ? Sollte man sich mit dem Rücken anlehnen ?

Danke!

...zur Frage

Rudern 1500 meter ergometer test

Hi leute,

ne kurze frage: ich bin 14 jahre alt, männlich und betreibe seit erst ein paar Monaten rudern im leistungsbereich (5-6 trainingseinheiten die woche), bin also noch anfänger. :D Jetzt steht bald der erste ergometer test für mich an, bin auch ein bisschen nervös weil das komplett neu für mich ist :D zum glück sinds noch keine 2000m, in meiner altersklasse sinds noch 1500m. Jetzt wollte ich einfach mal wissen, was für meine altersklasse auf 1500m am Ergometer (ca. 30 schläge pro minute + endsprint) eine gute zeit währe.

Heute haben wir schon mal einen 500m test gemacht, die hab ich in 1:39 geschafft, falls das irgendwie hilfreich ist.

Note: ich bin so ca. 1m92 groß

thx im voraus Euer Seb0103

...zur Frage

Crosstrainer nach Ziehen im Schienbein

Hallo Leute,

am letzten Wochenende habe ich mir beim Nordic Walking ein starkes ziehen im linken Schienbein zugezogen. Nach zwei Tagen ist es bereits deutlich besser geworden. Meine Frage: Darf ich auf meinem Cross Trainer trainieren? Ich denke halt, das Schienbein wird durch den fixierten Bewegungsablauf des Cross Trainers ja nicht so stark belastet. Was meint Ihr?

Gruß von mir

...zur Frage

Haben große Leute einen Nachteil beim Krafttraining?

Es ist ja so, dass große Leute oft auch sehr viel Kraft haben, aber andererseits denke ich mir, dass die Hebelverhältnisse oft doch dadurch sie so groß sind schlechter sind als bei kleinen Leuten. Oder ist das nicht so?

...zur Frage

Rudern als Frau

Hallo Leute!

Ich bin ziemlich unsportlich...

Wir haben einen Ruderergometer zuhause stehen, den ich auch seit ca 1 Woche jeden Abend fleißig benütze. Angefangen mit 10 min, gestern das erste mal 20 min. Mag ja nicht viel sein, aber für jemanden, der null Kondition hat, ist das schon mal was ;)

Meine Frage: ich habe gelesen, dass Rudern ziemlich toll ist, weil es Kraft- und Ausdauersport in einem ist. Vor allem kann man dadurch ganz schön seine Fettpölsterchen verlieren. Ich glaube meine Frage ist komplett bescheuert, aber ich habe einfach totale Angst breite Schultern und einen breiten Rücken zu bekommen :( Die Figuren der Ruderer sind ziemlich schön und bewundernswert, die der Frauen dagegen... naja, Geschmacksache. Meine momentane Figur: schlank, aber unnötiges Fett, zB Beine und beim Sitzen der Bauch. Ich finde nichts unattraktiver, als Frauen, die einen sehr "männlichen" Körper haben!

Mein Ziel: http://instagram.com/p/r7SnvFqyXI/?modal=true Sprich ein flacher Bauch, sehr leicht definierte Arme und Knackpo :) Weiblich halt :P

Ist meine Angst unbegründet? Bitte keine dummen Antworten, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung :D!

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?