Windschattenfahren im Profiradsport?

3 Antworten

Das kommt ganz auf den Rennverlauf an. Bei Strasseneinzelrennen formatieren sich vorne meist die Mannschaften die die besten Sprinter haben und die sie am Ziel dann in die beste Sprintposition bringen möchten. Das ganze geht dann an sich recht entspannt ab und die einzelnen Fahrer wechseln sich hier dann in der Führungsarbeit ab. Hat sich eine Ausreissergruppe gebildet so wird irgendwann natürlich Jagd auf die Gruppe gemacht. Hier wird dann in kürzeren Führungswechselintervalle ( ca. 400-600 Meter ) richtig Gas gegeben. Je nach Windlage wird dann entweder auf der rechten oder linken Seite abgewechselt. Der führend schert dann zur Seite aus und reiht sich hinten wieder ein. Bei Mannschaftszeitfahren kann man dies gut praktizieren, da der jeweils erste ganz ans Ende fährt,sich dort einreiht und durch das Rotationsverfahren dann irgendwann wieder die Führung übernimmt.

Bei normalen Strassenrennen ist Windschattenfahren erlaubt, nicht aber in Einzelzeitfahren. Das gleiche gilt auch bei Triathlons auf der Radstrecke. Diese gelten als Einzelprüfung und Windschattenfahren ist untersagt.

Wie es funktioniert: Der Fahrer sucht hinter dem Vordermann die beste Position, entweder direkt hinter dem Vordermann, wenn der Wind frontal von vorne kommt oder leicht seitlich versetzt, je nach Windrichtung. Der Vordermann versucht dann so zu fahren, dass der Hintermann den Windschatten schlecht ausnutzen kann. Also wenn der Wind von vorne links kommt, fährt möglichst am rechten Strassenrand. Der Hintermann wird versuchen nach rechts versetzt im optimalen Windschatten zu fahren, was dann nur noch bedingt möglich ist.

Viele Grüsse LLLFuchs

Es funktioniert nicht auf Fairplay-Basis, denn jeder will ja gewinnen. Das Geheimnis dieser Fahrweise (Fahrer aus versch. Teams mit gegensätzlichen Interessen arbeiten als Team zusammen) liegt in dem Prinzip "Zweckgemeinschaft". Weil die Fahrer in einer solchen Gruppe im wesentlichen die gleichen Interessen (aber nur für eine bestimmte Zeit, 1 min., 5 min., 1/2 Std....) haben, arbeiten sie zusammen und teilen sich die Arbeit "gerecht". Natürlich gibt es Ausnahmen: z.B. wird "lutschen" (mitfahren ohne zu führen) geduldet, wenn ein Fahrer noch einen Mannschaftskameraden in einer davor oder dahinter liegenden Gruppe hat oder wenn er zu zweit von seinem Team in einer Gruppe vertreten ist.

Aber das wären Feinheiten.

Gruß

Alf.

Rennrad Windschatten fahren beim Traithlon

Was muss ich beim Windschatten fahren beachten? Ich habe das noch nie gemacht und kann es leider auch nicht mehr üben bis zu meinem ersten Wettkampf und auch weil ich meistens alleine Trainiere. Deswegen brauche ich ein paar Tipps auf was ich achten sollte, wie ich den Windschatten am besten nutze und wann man am besten überholt. Usw.

...zur Frage

Wie lagert ihr eurer Rennrad über den Winter?

Hab mir mein eigenes Rennrad zugelegt und jetzt will ich es natürlich hegen und pflegen :) Wie lagert ihr eure Räder? Ist auf etwas spezielles zu achten?

...zur Frage

Kraftsport 1. Masse aufbauen 2. Definieren !?

Hallo, Ich übe jetzt schon seit genau 1 Monat Kraftsport aus. So jetzt meine Frage : In diesem vergangenen Monat habe ich immer 3 mal die Woche Ganzkörpertraining gemacht. Das heißt 3 Tage die Woche (Montag,Mittwoch und Freitag) den ganzen Körper trainiert. Hab mir hier und da mal Tipps geholt und jetzt in ich an einen Punkt gelangt und hab mich gefragt mit dem splitten beginnen oder noch ein paar Monate Ganzkörpertraining machen? Ich merke jetzt schon, dass mein Bizeps und Trizeps sehr schnell gewachsen sind. Mein Rücken ist auch definierter als vor einem Monat! Die letzte Woche (derzeitige Woche) von diesem vergangenen Monat habe ich angefangen auf Masse zu trainieren. Die vorherigen Wochen habe ich halt auf Kraft trainiert! So, ich habe im Netz gelesen, dass man erstmal auf Masse trainieren kann und diese dann definieren (auf Kraft trainieren). Ich bin mit der Masse an Muskeln an meinen Körper noch nicht ganz zufrieden könnte ein bisschen mehr sein. Ich bin 1.82 groß und wiege 84kg. Jetzt meine Frage, könnte ich jetzt einfach weiter auf Masse trainieren bis mir dann die Masse gefällt und die dann definieren? Und wann sollte ich mit dem splitten anfangen? Ist es nach einiger Zeit sinnvoll Aminosäure zu nehmen oder andere Mittel? Bitte sinnvolle Antworten geben und wenn möglich auch eigene Erfahrungen aufschreiben Danke ! ! ! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?