Wieviele Tauchzeichen gibt es?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der "ok2dive - Tauchzeichen Broschüre" sind 160 Taucher-Zeichen aufgeführt. (http://www.ok2dive.de/product_info.php/info/p2_ok2dive-tauchzeichen.html) Über die Qualität der Zeichen kann ich wenig sagen, da ich das vollständige Buch nicht in den Händen hatte. Aber die wenigen Seiten die ich sah, sind eher Quellen von Mißverständnissen als Verständigungshilfe. Z. B. das wichtige Symbol "Druckausgleichsproblem" ist dort der halbe Clounfisch :-o

Es gibt keine einheitlich international festgelegte Tauchzeichen! Es gibt internationale Verbände (z.B. CMAS) oder Tauchorganisationen (z.B. PADI) die bei ihrer Ausbildung das erlernen von Pflicht- und Zusatzzeichen verlangen. Da die Zeichen nicht genormt sind sollte man vor schwierigen Tauchgängen oder Tauchgänge mit unbekannten Personen diese nochmal vorher absprechen, sonst kann es zu bösen Mißverständnisse kommen, Z.B. Bedeutet das CMAS-Zeichen für "Reserve/50bar" im amerikanischen Raum "Halt/Stop"

Tauchanfänger beim CMAS müssen die 8 Pflichtzeichen beherrschen, Nachtaucher die 2 Lampenzeichen, und dann gibt es noch 1 1/2 Dutzend Zusatzzeichen. Für die besonderen Bereiche des Sporttauchens, wie z.B. Höhlen- oder Mischgastauchen gibt es weitere, an die besonderen Anforderungen angepasste UW-Zeichen.

Was möchtest Du wissen?