Wieviele Tage pro Woche absolvieren Profi-Bodybuilder ihr Training?

2 Antworten

Hi, ich schließe mich beiden Vorrednern an, obwohl das unterschiedliche Angaben sind. Denn es hängt auch davon ab, ob sie in der "off season" sind, oder ob sie sich gerade auf einen Wettkampf vorbereiten.

Er trainiert 6 - 7-mal pro Woche.

Warum essen Bodybuilder so viele Eier?

Habe das Bild im Kopf das Bodybuilder super viele Eier essen und Eiweiß im allgemeinen. Wozu ist das gut?

...zur Frage

zum muskelaufbau: krafttraining neben ausdauersport - wie oft Krafttraining in der woche machen?

also ich mache im moment viel ausdauersport (6 mal 50 minuten schwimmen die woche) wollte aber krafttraining nebenbei machen, um etwas muskelmasse aufzubauen. ich hab im moment recht wenig masse - habe auch noch nie krafttraining gemacht, will aber auch nicht wie ein bodybuilder aussehen - einfach etwas mehr masse. doch wie oft kann ich ein ganzkörpertraining (zuhause ohne geräte) mit schwerpunkt bauch/arme pro woche machen ?- also die muskeln bis zur ermüdung bringen.. neben diesem krafttraining wollte aber immernoch 4 mal die woche schwimmen - ggf auch vor dem krafttraining mit etwas pause dazwischen...

...zur Frage

Wieviele Sätze/Wiederholungen für Muskelaufbau? Tips für Optimalen Muskelaufbau?

Hey, ich trainiere schon seit fast 4 Monaten. Jetzt im Winter will ich stark an Muskelmasse zulegen! Aber wie schaffe ich das gezielt und wie viele Wiederholungen und Sätze muss ich am besten machen für den reinen Muskelaufbau?

Momentan führe ich folgendes durch:

  • täglich 250g Quark (pro. 100g 12,4g Eiweis)
  • 3 mal die Woche training (Bizeps u. Brust; Rücken u. Trizeps; Bauch, Beine, Schulter u. Nacken)
  • jeweils 4 Sätze Maximalgewicht mit folg. wdh.: 10x, 8x, 6x, 4x (wurde mit Trainer besprochen)

Folgende Fragen:

  • Tipps um besser Muskelmasse aufzubauen ?
  • Wieviele Sätze und Wiederholungen ? (maximalgewicht?)
...zur Frage

Wieviel Unterarmstützen pro Tag?

Sollte man Unterarmstützen in Sätzen absolvieren und wenn ja wieviele? Und wie lange sollte die Pause sein?

...zur Frage

seit 10 monaten wadenschmerzen

Hallo ich hab ein problem mit meinen waden . Und zwar laufe ich jetzt schon seit 5 jahren doch seit letzen sommer habe ich teils während teils nach denn training immer wadenmuskelkaterkater also wenn ich aufe die wade drauf drücke ist die ganz verspannt und hart.

Dieses Problem hab ich nun schon seit fast 5 monaten hatte auch schon 10 tage pause probiert hatte dann meistens wieder gleich muskekater .magnesium nehm ich auch immer zu mir habs auch schon mit tabletten probiert half auch nix.Beim Doktor war ich auch schon (Blutuntersuchung Venen usw hat alles gepasst ).

Bin Vom beruf her Koch also viel auf denn Füßen und mache sonst snowboarden und ab und zu hebe ich gewichte falls das relevant ist ?

Seit diesen problem versuche ich es halt mit leichten training meist 1 mal pro woche 45 min hab dann aber trozdem muskelschmerzen .

Vieleicht liegt es auch an den neuen laufschuhen mit denn alten hatte ich nie probleme.

Währ echt super falls wer auf mein problem eine lösung weiss da ich echt gerene wieder voll gas geben will .

...zur Frage

Welches zusätzliches Training zum Rudern?

Hallo Allerseits, ich habe vor ca. 7 Wochen relativ intensiv mit dem Rudern begonnen, ich wollte etwas abnehmen und Muskeln aufbauen, da schien mir Ruden ideal. Ich habe auch schon Erfolge damit, ca. 1kg sichtbar abgenommen, ich war überrascht, dass das so schnell geht. (Ich bin Anfang 16 und 180cm groß, wiege 74.5kg) Nun Rudern soll ja 80% der gesamten Körpermuskulatur trainieren, aber wie kann ich die restlichen 20% gut trainieren (welche Muskeln wären das überhaupt)?. Ich trainiere 5-6 Tage pro Woche, ca. 70min (1200 Ruderschläge). 200 mal "langsam", kurze Pause, 100 mal Sprint, kurze Pause, usw. Ich bin an der letzten Stufe vom Kettler Cambridge M angekommen. Vielen Dank im vorraus und Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?