Wieviel Wert legt ihr auf Style beim Sport?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Funktion und Style 66%
Hauptsache Funktion 25%
Style über alles 8%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hauptsache Funktion

Was hilft mir ein "guter Style", was ohnehin Geschmackssache ist, wenn etwas nicht gut funktioniert. Funktion geht vor Form, so muss es sein.

Das ist auch etwas, was ich hier in diesem Forum schon einmal bemerkt habe: Hier wird oft über Marken, Farben und Modelle von Fußballschuhen gesprochen, so dass man den Eindruck bekommen könnte, dass es eigentlich egal ist, ob er überhaupt zu einer Fußform passt (Funktion), Hauptsache es sind die prominenten Markenmerkmale vorhanden.

Hauptsache Funktion

Damit meine ich, dass ich nicht unbedingt die neusten Designer-Klamotten benötige und auch nicht die aktuellen Modefarben trage. Dennoch würde ich allerdings nicht unbedingt am hellichten Tag wie ein bunter Hund aufs Bike steigen, oder mit einer Laufhose in Lila-Metallic Style mit gelben Blitzen darauf durch die Ortschaft laufen. Wobei mir das in der Nacht wiederum geal wäre, denn dann fährt mich wenigstens keiner zusammen ;-)

Funktion und Style

Ich habe einfache Klamotten, überhaupt keine Markengeschichten. Aber anständig aussehen soll es schon. Aber von übertriebenem Sportoutfits halte ich gar nichts.

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

tgl 50 minuten schwimmen (durchschnitt) in 26°C Wasser -> legt sich da unterhautfettgewebe an!?

wenn ja, wieviel masse macht das aus? und vorallem: ist das dann ne dicke fettschicht, oder ist die haut, die man "greifen" kann dann nur minimal dicker? wieviel fettmasse macht das denn aus? und vorallem: kann das so dick sein, dass eine definition der muskeln (durchs schwimmen eigentlich gut zu erreichen) verdeckt, bzw. erschwert wird?

...zur Frage

Worüber gibt der CT-Wert eines Drivers beim Golf Auskunft?

Habe diesen Begriff erst kürzlich das erste Mal gehört und kann damit nichts anfangen. Wer weiß Bescheid?

...zur Frage

Was bringen die Under Armor Bänder in der Ellenbogenbeuge?

Hallo Leute! Meine aktive Footballzeit ist zwar schon vorbei aber ich verfolge das Geschehen mit sehr viel Interesse! Nun laufen ja seit ungefähr zwei Jahren alle mit Under Armor Schweißbändern in der Ellenbogenbeuge rum? Wofür? Style?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?