Wieviel Training und Pausen brauchen Muskeln?

0 Antworten

kleiner Muskelfaserriss - Wiedereinstieg ins Training

Hallo Community, Ich (21, amateurfußballer) Habe mir am Sonntag vor 2 Wochen einen kleinen Muskelfaserriss am hinteren re. Oberschenkel zugezogen, der zwei Tage später durch Ultraschall diagnostiziert wurde. Bei der Kontrolle am vergangenen Mittwoch wurde eine deutliche Besserung festgestellt und mir wurde gesagt, dass ich wieder vorsichtig mit Belastung beginnen könnte. Würde am morgen gerne wieder anfangen langsam zu trainieren. Habt ihr Ratschläge wie ich mein Training gestalten kann (lockeres laufen? Akt. Dehnen?)

Lg Alexander

...zur Frage

Training maximal 4x woche? (Superkompensation)

Habe ne Frage zur Superkompensation. Bis zum Halbmarathon sind es jetzt noch 6-7 wochen und ich will ab nächster Woche wieder regelmässig trainieren.. Nun zur eigentlichen Frage : Kann ich zB Montags, Mittwochs, Freitags Lauftraining absolvieren und an den Zwischentagen rsp. ins Fitnesscenter gehen (Arme, Bauche, Rücken) oder Fussball spielen?? Oder brauchen die Muskeln im allgemeinen einen Tag Ruhe um ihr Leistungsfähigkeit zu steigern?? ..

...zur Frage

high intensity training

hallo ich bins nochmal und sorry das ich wieder frage

fragen: wenn man nur ein satze macht 3-5 wdh ist das nicht maximalkraft, ich habe nähmlich gelesen das man damit auch muskelaufbau erreichen kann aber mit 3-5 wdh ist das doch maximalkraft oder?

könnt ihr mir ein plan aufschreiben bitte (wann die muskeln trainiert werden in der woche, wieviele sätze und wdh, pausen dazwischen, welchn split plan)

...zur Frage

Regeneration bei muskelkater

wie kann ich muskelkater vorbeugen? also kann ich muskelkater mit anderer ernährung,dehnen oder ander verhindern? hilft es wenn ich direkt nach dem training die beanspruchten muskeln wärme oder länger heiß dusche? außerdem wollte ich mal wissen wie man den unterschied zwischen muskelkater und ermüdung feststellt? muskelkater hat doch mehr mit schmerzen des muskels bei belastung zu tun oder? kann man denn bei ermüdung noch trainieren? MFG

...zur Frage

Muskeln aufbauen: Was essen und wie oft trainieren?

Also ich hätte gern ein Sixpack, Brustmuskeln und muskulösere Oberarme. Übungen findet man ja leicht im Internet, aber was das Training angeht, steht auf jeder Seite was anderes.

Ich würde daher gern wissen, soll ich jeden Tag trainieren und immer andere Bereiche? Oder sollen da längere Pausen dazwischen, oder kann ich jeden Tag das gleiche machen? Und kann ich zum Beispiel zwei Monate lang gleich trainieren oder muss da Abwechslung sein?

Und wie sieht es mit Ernährung aus? Was muss ich verändern, um Muskeln aufzubauen? Bzw. sollte ich wohl erstmal abnehmen... Oder passiert das eh nebenbei?

...zur Frage

Muskeln aufbauen...Hilfe!

Hallo Sportfreunde, ich bin 20, bin verzweifelt und wiege 67 Kg. Jetzt trainiere ich seit etwa 3/4 Jahr und "schöne" sichtbare Erfolge habe ich noch nicht. Vor gut 1,5 Monaten habe ich mir eine Trainigsstation gekauft Jetzt merke ich, dass die Übungen effizienter sind, weil nun auch andere, kleinere Muskelgruppen nach dem Training spannen. Zuvor hatte ich nur 2 Kurzhanteln und eine Langhantel. Ich versuche immer so viel es geht zu essen ( zwecks Kalorien +)...an manchen Tagen klappt das ganz gut und an anderen weniger. Ist es eigentlich ausreichend, so viel zu essen, damit das Hungergefühl gar nicht kommt? Oder sofort wenn dieses kommt, etwas zu essen? Was würdet ihr sagen? Mein Training sieht folgendermaßen aus: 3-4 mal pro Woche á 45Min. bis 1 Std und jede mögliche Übung an meiner Trainigsstation übe ich aus. Dabei wähle ich das Gewicht so, dass maximal 12 Wh möglich sind und in Summe pro Übung 3-4 Sätze. Sind meine Pausen zu wenig? Ist die Anzahl der Sätze zu wenig? Was mache ich falsch? Bitte helft mir...ich werde ganz verrückt hier weil nichts vorwärts geht. Ich bitte um hilfreiche Antworten. Viel, vielen Dank im Vorraus. Liebe Grüße Marcel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?