Wieviel muss man für eine gute Schwimmbrille ausgeben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dem widerspreche ich, wenn Du eine Schwedenbrille kaufst kosten die meist nicht mehr als 5 €. Ich schwimme seit Jahren mit denen, und bin hochzufrieden und die allermeisten aus meinem Schwimmteam auch. Du musst sie selber zusammen bauen, kannst sie Dir dann gleich einstellen. Und wenn Du statt einem Knoten hinten einen Anorakschnellverschluss nimmst, kannst Du sie auch nachträglich noch verstellen. Man muss sich erst daran gewöhnen, dass sie kein Gummi um die Augen haben, aber dann sitzen sie einfach am besten, finde ich.

Im Profisport sieht man wenig anderes... In diesem Fall ist die günstigste Variante eine der besten! Für viele Anfänger ist es aber, wie beschrieben, ungewohnt oder gar schmerzhaft. Man muss gut probieren, bis man den richtigen Sitz hat.

0

Was möchtest Du wissen?