Wieviel Liter Wasser sollte ein Hochleistungssportler am Tag trinken?

1 Antwort

ich bin kein hochleistungssportler mehr, versuche mich jedoch fit zu halten. aus den alten zeiten weiß ich, dass man viel wasser trinken sollte. aus gewohnheit trinke ich jeden tag ca 4 - 6 liter wasser.

Wieviel Wasser sollte man als Kraftsportler am Tag zu sich nehmen?

Die Muskeln benötigen für das Wachstum auch Wasser. Wieviel sollte man denn dann zuführen? Denn 3L pro Tag sind doch sicherlich mit Training zu wenig, oder???

...zur Frage

Ist wenig trinken ungesund?

Hallo, Ich trinke am Tag vielleicht ein Glas Wasser. Weil ich selten durst habe. Schadet das meiner Gesundheit?

...zur Frage

Was trinkt man am besten während eines Tennisspiels?

Habt ihr was spezielles? Besonders wenn es richtig heiß ist, kann ich nicht nur 3 Liter Wasser trinken...

...zur Frage

Viel trinken vor Bauchübungen nachteilhaft?

Hi,

da ich einen Ganzkörperplan mache im Fitnessstudio, trinke ich vor den Bauchübungen sehr viel Wasser (0,7-1 Liter). Die Bauchübungen mache ich zum Schluss da ich sonst keine gute Stabilität in den anderen Übungen habe. Jetzt zur Frage: Ist es nachteilhaft mit viel Wasser im Magen Bachmuskeln zu trainieren?

...zur Frage

Zucker ca 100-180g am tag?

Hallo, ich bin 15 und hab mir heute ein mass gainer gekauft, da ich mehr muskelmasse aufbauen will, da ich gerade auf 1,68m 55kg wiege. Hab aber beim trinken festgestellt das es sehr süß ist woraufhin ich sah das auf 60g vom mass gainer pulver ca. 45g zucker drinnen ist und der verkäufer meinte ich soll es einmal nach dem aufwachen also frühs und einmal nach dem Training nehmen wobei ich dann bei 90g zucker wäre. Ist es auf dauer da ich pro tag 90g zucker einnehme schädlich oder eher nicht? und ich trinke pro tag ca. 1,5-2,5 liter Wasser ist es dann wieder ausgeglichen oder nicht ? Da ich auch früchte und andere Lebensmittel zu mir nehme wäre ich schon bei min.150g zucker (+fruchtzucker mit einberechnet) Ich bedanke mich wirklich sehr für eure antworten schon im vorraus Lg

...zur Frage

Übelkeit beim Krafttraining

Hallo, Mir wird immer übel beim Training und das schon sehr schnell und weiß einfach nicht warum. Ich habe einen Ganzkörper Trainingsplan und trainiere in Supersätzen, also lege dementsprechend wenig Pausen ein. Ich fühl mich aber nicht überanstrengt oder dergleichen, die Belastung ist okay und meine Atmung auch. Habe auch Erfahrung mit Sport also Belastungen waren nie das Problem. Ich trinke 2 Stunden vor dem Training 1 Liter Wasser also verteile dies in den 2 Stunden gleichmäßig. Ich esse mittags ebenfalls viel und warte dann 2-3 Stunden bevor ich trainieren gehen. Trotzdem wird mir immer schlecht. Meistens schon nach der dritten Übung. Während des Trainings versuche ich auch immer viel zu trinken. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich. Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?