Wieviel Kalorien sollte ich essen um mein Kfa zu halten und Muskel aufzubauen aber kein Fett?

2 Antworten

Musst du mal ausrechnen. aber nicht diese Standart-Rechner wo du nur gewicht,alter und größe angibts. sondern mit aktivitätslevel etc.

Bei deinem Wunsch geht es eher darum, WAS du essen sollst und nicht WIE VIEL!

Kalorienzählen ist Unsinn. Muskeln brauchen Nährstoffe, also Gemüse, kaltgepresste Öle, Nüsse, Eier, Fleisch und Beeren.

Zucker ist unbedingt zu meiden!! Zuckerhaltiges Obst, wie Bananen und Trauben, Softdrinks, Pizza, McFress, auch.

Versuche dich mal mit Gemüse zu überfressen....

Da niemand auf der Welt deinen Bedarf kennt (Rechner schon mal gar nicht!), höre einfach auf deinen Hunger, dann machst du alles richtig!

ähhhh, nein.

0
@JosefGym

Doch. Ich habe über 40 Jahre Erfahrung. Du darfst es mir ruhig glauben.

0
@JosefGym

Ganz einfach deshalb, weil niemand seinen Bedarf kennt! In diese Rechnung kommen so viele Unbekannte, dass es schlicht unmöglich ist, daraus den tatsächlichen Bedarf abzuleiten.

Der Bedarf ändert sich täglich und ist abhängig von Schlafdauer, Streßlevel, Arbeit, Stimmungslage, Muskelanteil (nicht Gewicht!), Genetik, Trainingsintensität, Tagesform. Das sind Faktoren, die ein Rechner nie berücksichtigt (nicht kann!).

Wie ermittelt man nun seinen Bedarf? Tja, schwierig. Ein Anhaltspunkt ist, wenn man 2 Wochen so ißt, dass das Gewicht sich innerhalb dieser 2 Wochen nicht ändert. Dann hat man den aktuellen (!) Bedarf. Der ändert sich aber, wenn einer der oben genannten Faktoren sich ändert.

Wie geht man nun richtig vor? Man hört einfach auf seinen Hunger. Das ist das mächtigste Werkzeug, das einem die Natur gegeben hat! Denn der Hunger passt sich unbewußt an jede neue, tägliche, Situation an!

So machen es DIE Profis, die dir nichts verkaufen wollen.

0

Was möchtest Du wissen?