Wieviel Kaffee muss man trinken um eine Leistungsteigerung zu haben?

2 Antworten

Irgenwann dreht sich das aber wieder ins Negative um. Wenn man zu viel Kaffee zu sich nimmt, wird man unkonzentriert und ganz zittrig, der Puls geht nach oben und die Atemfrequenz steigt. Ich sehe es aber durchaus angebracht, um frisch zu werden vor einem Wettkampf eine Tasse Kaffee zu trinken. Man muss es ja nicht gleich ünertreiben, und als Doping ist es meiner Meinung nach auch nicht zu sehen.

ich würde da nicht unbedingt von einer Leistungssteigerung sprechen, sondern eher, dass es für die Leistungsfähigkeit fördernd ist. Coffein regt halt den Kreislauf an und weitet die Blutgefäße. Dies ist für sportliche Belastungen förderlich. Aber letztendlich lohnt es sich immer mehr, lieber besser zu trainieren, als sich nu noch mit Kaffee vollzuschütten.

Was möchtest Du wissen?