Wieviel Gepäck nimmt man bei einer Transalp mit?

2 Antworten

Man sollte schondas Wichtigste mitnehmen, aber es sollte nie mehr als 7 bis 8 Kilo sein. Man muss sich auf jeden Fall in der Gruppe absprechen, wer was an Ausrüstung mitnimmt, damit nicht jeder Ausrüstungsgegenstände dabei hat, die man in der Gruppe nur einmal dabei haben muss (z.B. Luftpumpe). Dadurch kann man insgesamt einiges an Gewicht sparen.

So weinig wie möglich :-) Bis zu sieben Kilo ist gut, darüber ist meiner Meinung nach zu schwer und weniger als sechs Kilo wirst du wohl nicht schaffen. Unbedingt brauchst du ein kleines Reparaturset, eine Regenjacke und ein Erste-Hilfe-Set. Beim Rest lässt sich schon ganz gut sparen. Nur ein Radshirt und eine Hose, Arm- und Beinlinge und ein Radtrikot. Das hängt eher davon ab, auf wieviel Komfort du Wert legst. Auch beim Material selbst gibt es große Gewichtsunterschiede, du kannst dir eine Regenjacke mit 800gr, oder eine mit 400gr zulegen. Da kommt dann Einiges an Gewicht zusammen, das man sparen könnte.

aminosäuren zum muskelaubau?

ich stell hier dir frage für meinen kumpel,der zusammen mit mir trainieren geht. er nimmt wie ich eiweiss-shakes nach dem aufstehen,hat eine eiweissreiche mittagsmahlzeit und nimmt nach dem training auch einen shake.im gegensatz zu mir nimmt er auch einen shake vor dem schlafen gehen.ist ja auch gut,weil nachts am besten aufgenommen werden kann.richtig? nun will er vielleicht auch aminosäuren-kapseln ausprobieren. er möchte wissen,wieviel er braucht,wann er es nehmen soll und ob es überhaupt etwas bringen würde. was für werte sollte ein aminosäuren produkt haben? wo wir grade bei werten sind: die von meinem shake sind so: Nährwerte Schoko per 100g: Brennwert 1670kJ / 393 kcal Wheyprotein 80,00 g Fett 6,99 g der Rest sind Kohlenhydrate, Mineralien (Asche) und Wasser Vanille, Erdbeer und Banane: Nährwerte per 100g: Brennwert 1670kJ / 393 kcal Wheyprotein 80,00 g Fett 6,85 g der Rest sind Kohlenhydrate, Mineralien (Asche) und Wasser

was haltet ihr davon?

...zur Frage

Wieviel Sport pro Woche ist für eine Gewichtsreduktion wirklich sinnvoll?

Wie viel Sport pro Woche ist wirklich sinnvoll?

Seit etwa 5 Jahren betreibe ich regelmäßig ca. 3 bis 5 mal (ca. 4-7 Std.) die Woche Indoor Cycling. Das Hauptziel meines Trainings ist die Gewichtsreduktion (bis jetzt -40kg) während die Erhöhung der Kondition ein willkommener Nebeneffekt ist. Die Belastung beträgt zwischen 70% bis 90% meiner maximalen Herzfrequenz.

Nun sagte mir ein Trainer aus dem Fitnessstudio, dass soviel Training kontraproduktiv ist und ich maximal 2-3 mal die Woche trainieren sollte.

Das Indoor Cycling macht mir viel Spaß, auch wenn ich manchmal zum Ende einer Trainingswoche merke, dass ich nicht mehr soviel Kraft habe wie zu Beginn der Woche.

Ich möchte noch etwa 10 kg abnehmen um einen BMI von 30 zu erreichen.

Sollte ich mein Training also reduzieren um mein Ziel zu erreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?