Wieviel bringen Proteinshakes und wann nehme ich sie am besten zu mir?

2 Antworten

Guten Morgen CleavageDevil Wenn Du ernsthaft BB betreibst, kommst man (meiner Meinung) nicht an einer zusätzlichen Proteinquelle vorbei. Den kompletten Eiweißbedarf über die Nahrungsmittel aufzunehmen ist 100% die richtige Richtung...ABER...Es gibt wenige die so Diszipliniert sind und es wirklich durchziehen. Wenn 3 ausgewogene Mahlzeiten am Tag bei dir Standard sind kannst du mit 2 "unnatürlichen" Quellen deinen Bedarf sehr gut decken. Jetzt zu deiner Frage was Sie bringen...Protein!!! Und das brauchst Du nun einmal dringend bei dem Sport. Du musst deinen Ernährungsplan so einstellen das Du immer genug an Bord hast. Und lass dich nicht mit biologischen Wertigkeiten bequatschen. Wichtig ist, wie viel % Eiweiß im Pulver ist und welches. Whey Protein ist reines Molkenweis und -isolat, sicher eine gute Wahl. Auch die Bekömmlichkeit ist hervorragend und es schmeckt sogar im Wasser verdünnt. ein normales 80 oder 85 tut es auch und ist billiger. Molkeneiweiß als Konzentrat, Calciumcaseinat und Hühnereiprotein sind sehr gute Eiweißkomponenten, bei mehr als 3 Komponenten wird das Gemisch immer zähflüssiger und man muss es Löffeln. Hüte dich vor dem Weizen Protein auch Wheat-Protein genannt. Schmeckt nicht und ist allein schon Zähflüssig. Grüße aus Lübeck Torsten

Eiweiß setzt sich aus Aminosäuren zusammen und ist der Nährstoff der Muskulatur. Als Kraftsportler hast du einen erhöhten Eiweißbedarf, der bei ca. 2 Gramm pro Kg. Körpergewicht liegt. Obwohl die Einnahme von Eiweiß unmittelbar nach einem Krafttraining sinnvoll ist, da deine Muskulatur nach dem Krafttraining noch eine zeitlang mehrfach durchblutet wird und in diesem Zeitraum das Eiweiß gut verwerter werden kann, so ist im Endeffekt die Tagesbilanz wichtig. Von daher sollte deine Eiweißaufnahme gleichmäßig auf den Tag verteilt erfolgen. Hier kannst du zwar auf Proteinshakes zurückgreifen, aber sinnvoller wäre das Decken des Eiweißbedarfes über die normale Nahrungskette. Es spricht nichts gegen einen Shake nach dem Training, aber mehr als 2 am Tag halte ich bei einer ausgewogenen Ernährung nicht für sinnvoll.

Zunahme von Proteinshakes nach dem Training

Hallo, ist es wichtig wann ich einen Proteinshake zu mir nehme? Als Beispiel: Ich habe grade bis 16 Uhr trainiert. Ist es wichtig den Proteinshake sofort nach dem Training zu trinken oder kann es auch heute Abend gegen 20 Uhr sein? Ich bitte um eine schnelle Antwort, Danke!

...zur Frage

Wann sollte ich Proteinshakes an trainingsfreien Tagen trinken?

Ich trinke auch an trainingsfreien Tagen Proteinshakes. Zu welchem Tageszeitpunkt sollte ich es zu mir nehmen

...zur Frage

wie tauche ich am besten möglichst lange?

Frage steht oben. danke im voraus ;)

...zur Frage

Was ist die nötige Menge von Nahrungsergänzungsmitteln?

Hallo,

seit einer Weile nehme ich bereits Vitamit D3, K2 und B12 zu mir ...

Meine Frage bezieht sich jetzt aber vielmehr auf Nährstoffe, die ich zu mir nehmen möchte, weil ich Ostechondrose etc. im Halswirbel diagnostiziert bekommen habe. Es geht insbesondere um diese Nährstoffe enthaltenden Mittel wie

  • Ackerschachtelhalm
  • Glucosamin
  • Chondroitin
  • Kollagen

Mal angenommen, ich würde über die normale Nahrungszufuhr nichts von den darin enthaltenen Nährstoffen aufnehmen (allerdings bin ich kein Vegetarier):

1) Kostenfrage/Gesundheitsfrage: Wieviel von diesen Stoffen braucht jemand, der 85 kg wiegt, 193 cm groß ist und 3/Woche a 2-3 Std. Badminton bzw. Speedminton spielt?

2) Gesundheitsfrage: Gibt es bei Überdosierung ein Problem (Ablagerung etc.) oder werden diese Stoffe bei Deckung des Bedarfs einfach ausgeschieden? 

Ich habe gerade Tabletten, die pro Tageszufuhr folgende Mengen unter anderem folgender Stoffe enthalten:

  • Glucosamine: 1000mg
  • Chondroitin: 900mg
  • Kollagen: 1200mg

Danke für eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Die Hölzer welcher Marke sind am besten für Handicap -36?

Frage steht oben. Das Modell der Marke wäre auch interessant.

...zur Frage

Wie misst man am besten seine maximalkraft?

Hi leute, die frage steht oben. Am besten soll es mit dem Körper alleine sein, d.h. ohne gewicte zu stemmen und die maximalkraft daran zu messen. Wie z.B. die sprungkraft mit dem standweitsprung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?