Wieso verkrampfe ich nach dem Probeschwung immer so?

1 Antwort

Das ist ganz normal. Sobald man den Ball vor sich liegen hat, will man es eben besonders gut machen, und will einfach zu fest schlagen. Man ist dann eben nicht mehr locker. Da ist unheimlich viel Psychologie dabei, so dass der Probeschwung und der eigentliche SChwung total verschieden sind. Man hat eben von Haus aus unterbewusst den Druck, dass man den Ball eben gut schlagen will.

Was möchtest Du wissen?