Wieso trinken Tour-de-France-Fahrer immer Coca Cola?

3 Antworten

Schneller Zucker ist es schon, aber da gäb es dann ja auch andere Möglichkeiten... Ich sehe dass immer nur wenn gerade das Feld recht locker fährt, dann gibt es zum Genuss eine Cola, die auch schnellen Zucker bringt. OK, einigen wir uns darauf!

"Immer" Coca Cola ist eine maßlose Übertreibung. Das Getränk besteht zum Großteil aus Zucker und enthält Koffein. Vorteil: Es ist hochkalorisch. Zweifachzucker (Haushaltszucker, Saccharose) gibt schnell Energie (wenn auch nur für relativ kurze Zeit) und Koffein wirkt anregend (solange man es nicht gewöhnt ist). Nachteile: Werden nicht andere Kohlenhydrate (Polysaccharide oder Oligosaccharide ) nachgeschoben, schüttet der Körper Insulin aus, baut den Zucker im Blut rasch ab, was einen Leistungsabfall zur Folge hat. Die Kohlensäure läßt aufstossen. Warm schmeckt es zum K... Übergeben.

Das hat hauptsächlich Marketinggründe, wie oben schon beschrieben. Cola hat sehr gute Eigenschaften, wenn es in Sportarten verwendet wird, in denen schnell Energie benötig wird, z.B. Kanuslalom, 100m- Lauf, usw...
Bei Sportarten mit langandauernder Belastung ist Cola eher kritisch zu betrachten, da wie oben schon von ExuRei beschrieben, bei falscher Anwendung der Energieschub nur von kurzer Dauer ist, dafür danach aber ein rasanter Leistungsabfall folgt!

Abnehmen! Krankhaft unglücklich! 1,70m;ca 59kg

Ich bin 22 Jahre alt u seit Jahren schon unglücklich mit meinem Körper! Ich bewege mich nicht wirklich von der stelle und dieses Unglück ist bereits krankhaft geworden! Es dreht sich eig alles um wie dick sehe ich heute aus was habe ich gegessen was nicht! Wenn ich rumlaufe u andere Mädels sehe die so schlank sind und auch noch Pommes u Cola dazu trinken bin ich einfach nur überfragt!

Ich bin ja an sich nicht DICK, so weit bin ich auch schon! Aber einfach nicht sehr schlank gebaut und von meinem Ideal weit entfernt!

Es ist einfach alles so unförmig und wabbelig! Ich habe schon so viel probiert! Habe 1,5 Jahre thaiboxen gemacht nach 18 Uhr nichts mehr gegessen davor versucht es ausgewogen zu halten...waren aber auch mal Nudeln und Brot dabei!

Aber muss ich wirklich nur noch Gemüse Obst und Huhn essen und 6 mal die Woche trainieren um glücklich zu werden? Das wäre ja eine Katastrophe!

Habt ihr vllt Tips um sich fit zu halten und straff zu bleiben und vllt auch ein paar Ernährungstips? Ich drehe mich so um Kalorien dass ich am Ende des Tages schon gar nicht mehr sicher bin ob das jetzt gut oder schlecht war!

Momentan bin ich 1 Jahr in Australien als work and Travel unterwegs! Arbeite lang u stehe spät auf! Esse Somit gegen 12 Uhr Jogurt mit Obst, zwischendurch witabix(Vollkorn ungezuckert, 2-3 Stück) und abends um einfach meinen Feierabend zu genießen esse ich auch mal Nudeln mit Tomatensauce usw...!

Ich freue mich auf eure Meinung und tips und bin froh das jetzt mal alles rauszulassen. Weil mit meinem Freund und Freuden kann ich nicht wirklich über meine wahre Lage reden! Dann heißt es immer nur ich wäre bescheuert!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?