Wieso müffelt meine Trainingskleidung nach der Wäsche?

4 Antworten

Warscheinlich sind die Bakterien nicht richtig abgetötet und müsstest auch gut die Wäsche trocknen lassen!

Damit die nicht so Muffelt benutze doch mal Freshwave Multizusatz da tuhst du 2 kappen mit dem Waschmittel in die Waschmaschine und der schlechte geruch ist weg! 

Schau mal in Drogeriemärkten, da gibt es extra Waschmittel für Sportklamotten. Das bringt echt was!

Der unangenehme Geruch (Katzenpipi) ist typisch für Hersteller,bei denen Funktionsunterwäsche ein Produkt unter vielen ist.Es wird irgendeine Polypropylene Faser o.ä.genommen und fertig ist die Funktionsunterwäsche. Eine gute Faserqualität aber ist anallergisch und antibakteriell behandelt,Gerüche haben dann auch dauerhaft keine Chance und man kann die Shirts sogar mehrmals anziehen bis zur nächsten Wäsche.Es ist dann auch nicht nötig (untersagt) wärmer als 30-40 Grad zu waschen.

Wieso haben Bodybuilder meist einen Blähbauch?

Wieso haben Bodybuilder meist einen stark vorgweölbten Bauch. Irgendwie denke ich immer, dass sie einen Blähbauch haben. Sie sind ja nicht dick,oder? Was ist das denn dann?

...zur Frage

Wieso bekommt man in der Ausbelatungsphase weiße Flecken im Gesicht?

Mir geht das immer so, dass ich während der Ausbelastungphase weiße Flecken im Gesicht hab. Ist das schlimm? Und wieso ist das so???

...zur Frage

man sagt ja das liegestützen und klimmzüge im sprint schneller machen! wieso ist das so?

stimmt es ??? und wieso ist dass so???

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Skiunterwäsche zum Laufen geeignet?

Skiunterwäsche ist doch eigentlich immer Funktionswäsche und dann wäre sie doch zum Laufen oder Rad fahren auch gut geeignet. Muss man sich wirklich für jede Sportart extra Wäsche kaufen?

...zur Frage

muskelabbau weil ich vegetarier bin?

Hallo,

ich bin seit 7 Monaten vegetarier und merke seit 2-3 Monaten immer öfter, dass mir bei meinem sport oft schon nach kurzer Zeit die Kraft aus geht, als wäre ich eine stunde gejoggt (vill kennt ihr das gefühl wenn eure muskel keine energie mehr haben und ihr kaum noch stehen könnt). Nun frage ich mich, da ich auch nicht auf einen fleischerstatz achte, ob es damit zutun hat und ich irgendeinen ersatz zu mir nehmen muss.

danke für Antworten schon im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?