Wieso können Babys tauchen?

1 Antwort

Hallo, dies ist möglich, da die Kleinen über den Reflex verfügen, unter Wasser die Luft anzuhalten. Dieser Reflex verliert sich aber zwischen dem sechsten und dem neunten Lebensmonat, so dass das Tauchen dann nicht mehr ganz ungefährlich ist. Die Babys müssen nun erst wieder lernen, die Luft anzuhalten.

Stimmt es, dass Frauen beim Tauchen Deko-empfindlicher sind als Männer?

Kann das sein und wenn ja, weiß jemand warum?

...zur Frage

Ist die Schwimmtechnik beim tauchen die gleiche wie beim Brustschwimmen?

Ich tauche eigentlich lieber als ich schwimme. Aber wenn ich z. B. Strecken tauchen möchte habe ich Probleme unter Wasser zu bleiben. Ist die Schwimmtechnik hier eine andere? Oder was mache ich falsch?

...zur Frage

Wie schützt Ihr Euch beim Schwimmen vor Mücken?

Zur Zeit ist das mit dem Schwimmen so eine Sache, man müsste fast die ganze Zeit tauchen denn man wird nur so umschwärmt von Mücken und Bremsen. Die Mückenschutzmittel halten im Wasser nicht wirklich, was tut Ihr in so einem Fall?

...zur Frage

Unter Wasser ausatmen oder Luft anhalten?

Ich habe eine Frage zur Atemtechnik beim Schwimmen. Wenn mein Kopf bzw. Gesicht unter Wasser ist, soll ich dann die Luft ausatmen oder anhalten und erst wenn ich über Wasser bin wieder aus- und einatmen? Ich habe bisschen Angst, dass ich beim ausatmen unter Wasser, Wass schlucken könnte, ist mir nämlich schon paar mal passiert :-(

...zur Frage

Feinstaubbelastungen in Kletterhallen

Hallo Leute, mir hat eine Freundin vor kurzem erzählt, dass man keine kleinen Kinder bzw Babys mit in die Kletterhallen nehmen soll, weil die Feinstaubbelastung so hoch ist. Stimmt das?

...zur Frage

Wie lange braucht 50 m tauchen?

Hallo, Ich wollte mal fragen wie lange ihr für 50 Meter streckentauchen braucht,damit ich weiß Wie lange ich die Luft anhalten muss Habt ihr noch irgendwelche Tipps zum Luft anhalten oder um die tauchtechnik zu verbessern würde mich sehr über Antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?