Wieso können Babys tauchen?

2 Antworten

Hallo, dies ist möglich, da die Kleinen über den Reflex verfügen, unter Wasser die Luft anzuhalten. Dieser Reflex verliert sich aber zwischen dem sechsten und dem neunten Lebensmonat, so dass das Tauchen dann nicht mehr ganz ungefährlich ist. Die Babys müssen nun erst wieder lernen, die Luft anzuhalten.

Ja, das stimmt. Bei den Babys besteht hier noch der Reflex bzw. das Verhalten welches im Mutterleib geprägt wurde. Hier befindet sich der Fötus bzw. das Neugeborene in der Fruchtblase, welche mit Flüssigkeit gefüllt ist und verschlucken sich nicht, da die Nährstoff und Sauerstoffversorgung über die Bauchnabelschnur gewährleistet wird. Mit der Geburt tritt zwar die eigene Atmung ein, jedoch bleibt der Reflex unter Wasser keine Luft schnappen zu wollen noch einige Zeit erhalten. Diese Reflex geht jedoch irgendwann verloren und viele Kleinkinder bekommen dann schon die Krise wenn sie nur duschen müssen, weil sie den Dreh noch nicht raus haben wie sie sich Atemtechnisch verhalten sollen wenn Wasser über den Kopf läuft und das freie Atemverhalten dadurch beeinträchtigt wird.

Warum ist man beim Schwimmen am Start unter Wasser schneller?

Bin selbst leidenschaftlicher Schwimmer und staune jedesmal wie weit die Schwimmer mit dem Startsprung noch unter Wasser tauchen. Scheinbar ist man eben unter Wasser schneller. Aber warum ist dies so?

...zur Frage

Warum haftet meine Schwimmbrille nicht?

Ich habe mir die Schwimmbrille Arena Cobra Core gekauft.

Im Internet habe ich gelesen, dass man die Brille auf die Augen drücken soll, um zu überprüfen, ob eine Saugwirkung entsteht, ohne die Brille anzuziehen. Meine Brille fällt allerdings immer ab. Die Saugwirkung bekomme ich bestenfalls nur bei einem Auge.

Die mitgelieferten Nasenstege in unterschiedlichen Größen habe ich ohne schon ausprobiert.

Ich habe eine durchschnittliche Kopfform.

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Ist die Schwimmtechnik beim tauchen die gleiche wie beim Brustschwimmen?

Ich tauche eigentlich lieber als ich schwimme. Aber wenn ich z. B. Strecken tauchen möchte habe ich Probleme unter Wasser zu bleiben. Ist die Schwimmtechnik hier eine andere? Oder was mache ich falsch?

...zur Frage

Wie schützt Ihr Euch beim Schwimmen vor Mücken?

Zur Zeit ist das mit dem Schwimmen so eine Sache, man müsste fast die ganze Zeit tauchen denn man wird nur so umschwärmt von Mücken und Bremsen. Die Mückenschutzmittel halten im Wasser nicht wirklich, was tut Ihr in so einem Fall?

...zur Frage

Unter Wasser ausatmen oder Luft anhalten?

Ich habe eine Frage zur Atemtechnik beim Schwimmen. Wenn mein Kopf bzw. Gesicht unter Wasser ist, soll ich dann die Luft ausatmen oder anhalten und erst wenn ich über Wasser bin wieder aus- und einatmen? Ich habe bisschen Angst, dass ich beim ausatmen unter Wasser, Wass schlucken könnte, ist mir nämlich schon paar mal passiert :-(

...zur Frage

Feinstaubbelastungen in Kletterhallen

Hallo Leute, mir hat eine Freundin vor kurzem erzählt, dass man keine kleinen Kinder bzw Babys mit in die Kletterhallen nehmen soll, weil die Feinstaubbelastung so hoch ist. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?