Wieso knurrt mein Magen beim Laufen

2 Antworten

Das dürfte daran liegen das du deinem Körper vor dem Training zu wenig Nährstoffe zugeführt hast. Generell sollte man nicht auf nüchternen Magen intensiv Sport betreiben, da du hier zum Einen keine richtige Leistungsentfaltung hast und zum anderen die Gefahr einer Unterzuckerung besteht. Kreislaufprobleme, Kräfteeinbruch sowie Schwindel und Kopfschmerzen sind nur einige Symptome die bei der Unterzuckerung auftreten können und dies ist einfach nicht gesund. Unmittelbar vor dem Training kannst du noch kleine Snacks wie eine Banane, Energierieel, Trockenobst zu dir nehmen. Eine größere Mahlzeit sollte jedoch gute 1 1/2-2 Stunden vor dem Sport abgeschlossen sein.

Gegen Magenknurren ist eigentlich nichts einzuwenden und das ist, ebenso wie ein paar Blähnungen bzw. Darmgeräusche, vollkommen normal, wenn man sich längere Zeit wenig bewegt hat. Probiere, wie Markus schon schrieb, einmal eine Kleinigkeit (etwa eine Stunde vorher) zu essen, vielleicht geht es dann noch besser.

Kein Hunger nach intensivem Training?

Auch auf meine nächste Frage habe ich im Netz noch keine Antwort gefunden.

Ich trainiere jetzt ungefähr seit 8 Wochen Ausdauer- und Krafttraining (3h Kraft,2-3h Ausdauer die Woche, um meine Diät voranzutreiben.

Anstatt insbesondere nach dem Training ordentlich Hunger zu haben, bin ich eher müde und habe gar nicht so recht Lust auf Essen.

Gestern bspw. wollte ich nach dem Training zwei Brote essen (paar Tomätchen dazu) und bei jedem Bissen (insbes. Tomaten) fängt mein Magen an zu brennen. Das hat Erst mit dem Training begonnen.

Muss noch erwähnen, dass ich in den 1 1/2-2h während des Trainings unglaublich viel trinke 1-2l (die Mineralstoffdrinks aus den Automaten) und auch sonst eher durstig bin. Soll ich mal auf Wasser umstellen?

Es fühlt sich teilweise an (auch tagsüber), wie zu Jugendzeiten das anfängliche Verliebtsein. Der Magen knurrt, aber der Hunger bleibt einfach aus.

Spielt da auch der Kopf eine Rolle? (unbedingt abnehmen, intensive Beschäftigung mit der Thematik, hohe Motivation).

Ich habe mal begonnen, meine Kalorien zu zählen, ich esse doch sehr sehr wenig. Bei 2500kcal ungefährem Bedarf komme ich höchstens auf 1500. Einen gesteigerten Eiweißanteil (der mich evtl. satt machen würde)kann ich auch nicht verzeichnen.

Stelle die Frage bewusst nicht in einem Ernährungsforum,

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?