Wieso ist die Anlaufgeschwindigkeit der Speerwerfer nicht höher?

1 Antwort

Langsamer werden sie, weil die 5-Schritt-Phase nach der Beschleunigung eingeläutet wird! Nein, Speerwerfer werden nicht unbedingt schneller wenn der Anlauf schneller wird. Wichtig ist die Armbewegung. Hier wird der Speer mittels Bremskraftstoß nach vorne oben beschleunigt. Je besser und stärker diese Beschleunigung ist, desto weiter fliegt der Speer.

Gibt es beim Speerwerfen verschiedene Grifftechniken

Ich meine einmal gehört zu haben, dass es beim Speerwerfen verschiedene Grifftechniken gibt. Stimmt das? Wenn ja, welche verschiedenen Grifftechniken gibt es denn und ist ihre Verwendung reine "Geschmackssache" oder wird zu einer bestimmten geraten?

...zur Frage

Ab wann ist ein Einstieg in den Speerwurf sinnvoll?

Wie alt sollten den jugentliche oder Kinder sein um beim Speerwerfen einzusteigen? Muss da eine gewisse reife vorhanden sein? Ist ja nicht ganz ungefährlich der Sport.

...zur Frage

Krankenkassenkarte beim Sport immer dabei haben, falls ein Unfall passiert?

Wenn ein Sportunfall passiert und der Krankenwagen oder sogar der Hubschrauber kommen muss, dann ist es doch sicher nicht schlecht, wenn man die Krankenkassenkarte dabei hat. Dann können sich die Ärzte sicher sein, dass ihr Patient versichert ost und die Daten gleich viel schneller in ihr System aufnehmen. Findet ihr das gut oder schlecht? Wieso?

...zur Frage

Welche verschiedenen Griffarten gibt es beim Speerwerfen?

Da soll es angeblich verschiedene Möglichkeiten geben, den Speer zu halten. Ich habe darauf noch nie geachtet. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Wie trainiert man Speerwerfen, welche Übungen sind gut?

Kann man für das Speerwerfen irgendwelche "Trockenübungen" machen um die Technik zu üben und mehr Kraft und Schwung zu haben?

...zur Frage

Crosstrainer -mit welcher Trainingsintensität höchsten Kalorienverbrauch?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir einen neuen Crosstrainer gekauft, den ich gerne täglich nutzen möchte. Nun ist es so, dass mir das Gerät bei Stufe 4 anzeigt, dass ich mehr verbrauche, als wenn ich auf Stufe 5 oder 6 trainiere (mit mehr Widerstand). Allerdings schaffe erreiche ich auf Stufe 4 auch keine sehr höheren Puls als 120-125. Auf Stufe 6 würde ich etwa mit einem Puls von 136 laufen. Ich bin zwar langsamer, aber dafür ist doch die Anstrengung höher, wenn der PUls höher ist, oder? Für mich steht der Kalorienverbrauch im Vordergrund. Also mit möglichst wenig Zeitaufwand, viele Kalorien verbrauchen. Es ist mir dabei egal, ob die Kalorien aus Fett oder Kohlenhydraten stammen. Ich habe auch schon ausprobiert, mich vorne anzuhalten (wie einem Stepper quasi und nur mit den Beinen zu treten). Dabei erreiche ich auch bei Stufe 4 einen Puls von etwa 136, weil ich schneller treten kann. Wäre es also sinnvoll daher die Stufe 4 beizubehalten und den Crosstrainer wie einen Stepper zu benutzen?!

Ich hoffe, dass meine Frage nicht allzu absurd klingt und sie mir jemand beantworten kann. Außerdem möchte ich ihn täglich für etwa 60 Minuten nutzen. Ich denke nicht, dass ich mich dabei überanstrenge.

Ich danke im Voraus für die Antworten,

vielen Dank - lg Sabrina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?