Wieso ist der untere Teil der Beinmuskulatur vom Laufen besser trainiert, als der obere?

5 Antworten

Also - ich, im TOP Zustand mit 20 Jahren muss sagen, dass meine Beine vor einiger Zeit nach einem längerem, zwangsweisem Aussetzen auch etwas "cellitisch" geworden sind, aber mit Wettkämpfen, bei denen du eine Oberschenkel auch sehr hoch heben musst, kannst du Kraft gewinnen, die das vergehen lassen :) (weiblich!)!

Die Genetik bei dir möchte es halt gerne so, das deine Fettanteile sich im Oberschenkel etwas vermehrt ansammeln. Neben den von B.B.B. schon angemerkten Essverhalten solltest du vielleicht deine Trainingsitensität etwas erhöhen. Aus deinem Beitag geht leider nicht hervor wie oft und viel du trainierst. Auch ein gezieltes Krafttraining kann dir helfen deine Gewebestruktur zu straffen.

weil er auch mehr beansprucht wird. Beim Laufen wird verstärkt die Wadenmuskulatur trainiert. Die Oberschenkelmuskulatur erfährt durch das Laufen eine prozentual zu geringe Belastung, so dass sie durchsa laufen nicht so stark ausgeprägt wird.

Was möchtest Du wissen?