Wieso ist beim Bahnradfahren oder Bahnradsport der starre Gang vorgeschrieben?

1 Antwort

Es gibt ein halbes Dutzend Theorien darüber, warum der starre Gang auf der Bahn zwingend vorgeschrieben ist. PRAKTISCH aber ist die Begründung von pooky genaus richtig. Stichwort "praktisch": Man muß wirklich mal auf der Bahn gefahren sein, um schlagartig festzustellen: Mit Freilauf würde das nicht funktionieren. Dieses dauernde Weitertreten auf der Bahn hat eine unersetzliche Funktion, es stabilisiert die Fahrt sehr stark - auch wenn ich dir das jetzt physikalisch nicht begründen kann. Etwas ähnliches beobachtet man übrigens im Weitsprung: Da "laufen" die Springer auch in der Luft weiter - diese Technik wurde vor über 50 Jahren entwickelt und wird so auch heute noch von den meisten Athleten praktiziert.

Beste Grüße

Alf

Was möchtest Du wissen?