Wieso gehen viele Jugendliche ins Boxen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

um ihr Selbstvertrauen zu stärken 50%
um es auf Schläglereien zu verwenden 30%
von der Strasse weg zu kommen 20%
weil sie sich ängstlich in der Umgebung fühlen 0%

10 Antworten

um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Das jetzt die Jugendlichen vermehrt in Richtung Boxsport/Kurse tendieren könnte ich jetzt nicht feststellen. Zumindest wurde bei uns im Studio der Boxkurs auf Grund von mangelnder Nachfrager wieder abgesetzt. Vorrangig denke ich aber das damit das Selbstvertrauen gestärkt werden soll.

um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Heute wird den Jugentlichen leider nur noch sehr wenig geboten was sie so in Ihrer Freizeit anstellen können. Und leider leidet ihr Selbstvertrauen oft sehr darunter. Darum gibt es solche Clubs und vereine wo solche Jugentliche mit offenen Armen aufgenommen werden.

um es auf Schläglereien zu verwenden

Natürlich kann man das so pauschal nicht sagen und tut damit sicher auch vielen Unrecht, aber ich denke trotzdem, dass viele nur ins Boxen gehen um damit angeben zu können und es vielleicht für Schlägereien zu benutzen. Obwohl das dann eher Kickboxen wäre ;)

um ihr Selbstvertrauen zu stärken

zum einen das, zum anderen auch um von der Straße wegzukommen. Leider wird es dann auch in Problemvierteln in einer Schlägerei angewendet. Denke aber das es viele machen, weil sie sich damit viel besser und stärker fühlen und haben dadurch mehr Selbstvertrauen im Alltag

um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Ich glaube um ihr Selbstvertrauen zu stärken. Die es für Schlägereien verwenden wollten, sind eh der Meinung, dass sie unbesiegbar sind und haben soetwas nicht nötig. Und "Um von der Straße weg zu kommen" ist glaube ich dann eher die sekundäre Folge der Entscheidung als der eigentliche Bewehggrund. Lg Urs

Diese Umfrage ist leider sehr oberflächlich und vernachlässigt viele wichtige Aspekte, weshalb ich keine der Optionen ausgewählt habe.

Spaß am Sport, Freunde, eine interessante, weil nicht alltägliche Sportarten, Kräftigung der Muskeln, einfache Neugier ... es gibt so viele andere Beweggründe, die einerseits gar nicht alle aufgezählt und in der Umfrage überhaupt nicht vorkommen.

Um von der Straße wegzukommen habe ich noch keinen Jugendlichen freiwillig in einen Verein kommen sehen. Soweit denken Jugendliche in der Regel auch gar nicht, denn das ist eher die Folge, denn der Grund.

von der Strasse weg zu kommen

Ein paar Trottel meinen sicher, dass sie den grossen Mohr markieren koennen, wenn sie es auf eine Schlaegerei anlegen.

Ich glaube aber (ich hoffe es zumindest), dass der Spaß am Sport im Vordergrund steht. Boxen ist ja nicht nur, sich gegenseitig auf die Nase zu hauen!

eigentlich trifft nichts aus der Auswahl zu, aber das noch am Ehesten

um es auf Schläglereien zu verwenden

Warum sollte man denn sonst Kampfsport trainieren?

um es auf Schläglereien zu verwenden

Ich kenne einige die Boxen gehen nur um sich gegen andere, stärkere Leute verteidigen zu können. Und weil es manchen einfach Spaß macht auf einen Sandsack einzudreschen !!!!!!

um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Bei mir ist es Selbstvertrauen zu stärken wie bei vielen Boxern (bin männlich 26j.). Boxen trainiert man auch nicht das man sich auf der Straße mit wem schlagen kann, dann bist du dort falsch.

Was möchtest Du wissen?