Wieso gehe ich beim Schwimmen bzw. Tauchen schneller unter als andere ?

0 Antworten

Schwimmen: latissimus dorsi

Als ehemaliger kampfsportler (Judo), Turner und Leichtathlet bin ich in letzter Zeit zum Triathlon gewechselt. soweit so gut. Das schwimmen funktioniert eigtl recht gut, ich hab nur das Problem im schulterbereich nicht sehr beweglich zu sein. Vor allem nach ein paar intensiveren Trainingseinheiten bekomm ich dir arme kaum mehr in eine ordentliche Streckung, der latissmus wird zu einem faustgroßen Knödel. Ich Hab aber lange nicht das Gefühl muskulär müde zu sein. Das schwimmen soll ja auch verglichen mit anderen Sportarten imho muskulär gar nicht so intensiv sein und ich werd ja nicht schneller indem ich die arme noch schneller durchziehe und -drücke sondern durch eine schöne Streckung. Nur geht das halt mit hypertrophen lat etwas schwierig...

Welche Möglichkeiten hab ich außer dauernd zu dehnen?

...zur Frage

Hi Leute ich bekomme einfach keinen guten Top Spin hin. TENNIS

Woran könnte das liegen. Ich schlage immer von unten nach oben, auch immer sehr feste. Ich hohle auch immer früh aus, damit ich genug Zeit für den Schlag habe aber der Ball bekommt einfach nicht so einen guten Spin.

...zur Frage

Wie erhalte ich meine Muskeln am Besten?

hallo an alle! bei mir ist das probelm, das ich das gefühl habe das meine muskeln relativ schnell wieder zurück gehen. besonders die brustmuskeln. meine oberarme hingegen verlieren kaum bzw. macht sich das weniger bemerkbar. woran könnte das liegen und gibt es tips um dieses zu verhindern?

mfg

...zur Frage

Knieschnackeln beim Brustschwimmen

Ich schwimme schon lange und gerne meine 100 Bahnen. So drei, vier Mal die Woche. Nun hat es sich neuerfings leider so ergeben dass so nach den ersten ca 500 Metern mein Knie beim Beinschlag "schnackelt". Also eher eine Art leises und dumpferes Knacken. Unangenehm anfühlen tut es sich leider auch, so dass ich kaum noch Spaß am Schwimmen finden kann..

Ich weiß schon, Umsteigen auf Kraulen anstatt Brustschwimmen würde das Problem schon lösen, aber das macht das mit meinem Knie auch nicht bessert.. Mein Orthopäde meint ich hätte nichts und er könne mir maximal Schmerzmittel verschreiben, aber ich hätte lieber die Ursache des Problems bekämpft als nur die Symptome.

Was mein ihr, woran kann dieses Schnackel liegen und was kann ich gegebenenfalls dagegen tun?

...zur Frage

seit ich öfters schwimme knacken bei mir die Gelenke sehr oft, aber schmerzfrei

ich schwimme seit einem halben Jahr. die ersten 3 Monate etwa 3 mal pro Woche, mittlerweile aber 5 bis 7 mal die Woche- das brauch ich einfach um mich gut zu fühlen. Aber bei mir knacen alle , wirklich alle Gelenke: Wenn ich abends im Bett liege und tief einatme, knacken immer mal so 3 bis 5 Wirbel. Wenn ich meine Arme ausstrecke, knacken die ellenbogen, die Fußgelenke ,geben ein schönes "Konzert" wenn ich den Fuß kreise.. aber ich hab keine schmerzen in den Gelenken, auch nicht beim schwimmen selbst. und normal beweglich bin ich auch. knochen oder gelenkkrankheiten habe ich nicht -also nicht das ich wüsste :) .. vorm schwimmen, also vor einem halben Jahr hatte ich zwar auch oft gelenkknacken, aber nicht so laut und nicht so oft wie jetzt. noxch zur Info: ich bin 16 Jahre alt, nur 70kilo schwer, und mein letzter wachstumsschub war vor etwa nem jahr zuende (weils ja auch daran liegen könnte). Danke schonmal für euere Antworten.

...zur Frage

Wie lange braucht 50 m tauchen?

Hallo, Ich wollte mal fragen wie lange ihr für 50 Meter streckentauchen braucht,damit ich weiß Wie lange ich die Luft anhalten muss Habt ihr noch irgendwelche Tipps zum Luft anhalten oder um die tauchtechnik zu verbessern würde mich sehr über Antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?