Wieso Blasen an den Füßen, trotz des passenden Schuhs nach Laufanalyse?

3 Antworten

Bei neuen Schuhen habe ich auch oft Probleme mit Blasen. Daher nutze ich sie in der ersten Zeit nur für kurze Läufe. Nach einiger Zeit gibt sich das. Nur bei einem Paar habe ich auch nach langer Zeit noch Probleme. Pech gehabt. Ich würde bei den Läufen verschiedene Sport-Socken ausprobieren und auf eine gute Schnürung der Schuhe achten. Laufanalyse ist auch nicht gleich Laufanalyse hier sind auch oft Lauflaien am Werk. Wenn Du überhaupt nicht zufrieden bist, würde ich versuchen die Schuhe umzutauschen. Zur Not würde ich den Laden wechseln.

Im Hohlraum des Fußes habe ich auch schon mal Blasen bekommen - das waren Schuhe, die bis heute noch nicht für meine Füße geeignet sind. Ich trage nur Sport-Laufsocken, weil in denen habe ich immer trockene Füße, nur eben in einer speziellen Schuhmarke bekomme ich trotzdem die Blasen. Kann also auch am falschen Schuh sein, denn nicht jeder Schuh ist für jeden Läufer geeignet. Dafür musst Du auch ein Gefühl entwickeln, mit welchem Du Dich am wohlsten fühlst und am besten laufen kannst.

Bei einer Laufanalyse wird festgestellt ob ein Schuh die richtigen technischen Eigenschaften wie Dämpfung und Stützung hat. Nicht ob der Schuh an Deinen Fuß passt. Das kann kein Verkäufer auf der Welt von aussen beurteilen, hier musst du schon auf Dein "Fußgefühl" achten. Dafür kann man keinen Verkäufer haftbar machen, es sei denn im Schuh sind irgendwelche deutlich spürbare Falten o.ä.. Entweder Dein Fuß gewöhnt sich mit der Zeit daran oder Du versuchst es einmal mit einer anderen Einlegesohle.

Was möchtest Du wissen?