Wielange braucht der Muskel um sich nach einem Muskelkater zu erholen?

2 Antworten

Hallo Rumpelstiez,

du solltest vor und nach dem Sport Magnesium zu Dir nehmen, dann bekommst Du weniger Muskelkater und der Muskelkater verschwindet schneller wieder. Gute Erfahrung hab ich mit Magnesiocard und Magnesium Verla gemacht. das wichtige bei Magnesium ist, dass Du kleine Dosierungen mehrfach am tage nimmst. Auch mit Muskelkater ruhig langsam direkt nach ein paar Stunden wieder trainieren.

McWide hat Recht. Muskelkater sollte jedoch eigentlich nach 3 - 4 Tagen weg sein. Sei jedoch vorsichtig, aus einem Mukelkater kann auch schnell eine Zerrung und ein Muskelfaserriss werden.

Erholungswochen - wieviel?

Hin und wieder dürfte jeder Sportler mal ne Auszeit brauchen..... Wie lange dauert es denn wohl, bis die förderliche Erholung in Leistungsrückschritte umschlägt?

Ich hab was mit 2 Wochen in Erinnerung, ab denen die Rückschritte dann deutlich werden, solang man sich nicht anderweitig fit hält.

Allerdings mache ich momentan eine kleine Pause um ein paar WehWehchen auszukurieren und ich merke jetzt nach 7-8 Tagen, dass ich langsam faul werde. Ein Gefühl, dass mir irgendwie nicht gefällt, weil ich glaube, dass ich langsam schon zuviel runterschalte.

Sind 2 Wochen wohl schon zuviel angesetzt? Wie lange pausiert ihr z.B. komplett nach nem Marathon? d.h. so ohne jegliche Bewegung, einfach nur ausruhen?

...zur Frage

Muskel neben dem Schienbein schmerzt!

Hi Leute. Ich mache zur Zeit ein wenig plyometrisches Training verbunden mit Koordinationstraining mit der KOO Leiter. Leider tut mir jetzt immer öfter während und nach dem Training der Muskel neben dem Schienbein bzw das Schienbein selbst weh....Was kann das sein? >Trainiere ich falsch (plyometrisches Training is immer Mo und Do!) ?

...zur Frage

Landung mit gestrecktem Bein?

ich bin gestern bei Volleyball mit gestreckten bein gelandet, das tat meinem Knie logischerweise nicht so gut. Anfangs tat es auch kaum weh, aber jetzt wird es immer schlimmer. Kann mir jemand sagen was das sein könnte und wie ich tapen kann? Denn ich habe am Wochenende ein Punktspiel und muss spielen. Danke schon mal im voraus. LG

PS: es hat nix geknackt und es tut eher seitlich weh.

...zur Frage

Frage zu Muskelkater

Beim Muskelkater reißt "viel"/mehr als gewöhnlich vom Muskel. Beim Krafttraining reißen auch Stränge vom Muskel. Deshalb baut der Körper auch mehr Muskeln auf, als gerissen sind, stimmt das?

Ist es dann gut beim Fitnesstraining auf Muskelkater zu trainieren, solange einen das nicht stört? Im Forum hab ich auch was von verminderter Qualität der Muskeln gehört. Könnt ihr mir dazu etwas sagen? Danke schon mal.

...zur Frage

Knie -.-

So noch ne Frage zum tollen Patellaspitzensyndrom -.- 1. Braucht man überhaupt Krücken beim Patellaspitzensyndrom ? 2.Ich kann jetzt kaum mehr laufen innen im Knie tut das sau weh): Kann nur noch mit Schmerzen trotz Bandage auf der Hacke auftreten ). Der Arzt meinte ich soll normal weiterlaufen und wenn ich mit meiner Mum rede sagt sie nur : `'Kann man nix machen - sind die Sehnen.' Am liebsten wären mir jetzt echt Krückenn weils echt sau weh tut -.- Was soll ich jetzt machen ?

...zur Frage

Wie lange braucht ein Muskel nach einer Kraft-Trainingseinheit um sich wieder voll zu erholen?

Nach welcher Zeit kann man nach einem Maximalkrafttraining den gleichen Muskel wieder vollbelasten? Wie lange dauert es also, bis der Muskel sich von der letzten trainingseinheit erholt und an die neue Belastung angepasst hat? Sprich, wie oft kann man die selbe Muskelpartie pro Woche trainieren? Erholen sich eigentlich alle Muskeln gleich schnell, oder brauchen zum Beispiel größere Muskelpartien länger um sich zu erholen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?