wiederholte Muskelfaserrisse

2 Antworten

Ja kann ich. Aber du wirst es nicht hören wollen. Du trainierst zu hart und zu viel (für dein Alter) und hast keine vernünftige Periodisierung und Regenerationsphasen.Dieses Jahr keine Wettkämpfe mehr, Trainingsumfänge runterfahren, Massagen, vernünftige Ernährung und viel Krafttraining. Da nur eine Seite betroffen ist deutet es auf ein kräftige Dysbalance hin. Das lässt sich mit gleichseitigem Krafttraining und Grundübungen beheben.

Erstmal wäre zu klären ob deine Schmerzen eine Verletzungsform zu Grunde liegt oder ob es sich hier um Überlastungsschmerzen handelt. Ansonsten kann ich mich TJack hier nur anschließen. Du kannst natürlich auch mit 55 Jahren noch Leistungsfähig sein aber selbst wenn du seit dem 20 Lebensjahr Sport betreiben würdest geht der Altersungsprozess auch an uns nicht vorbei. Die Regenerationszeit verschiebt sich im Alter nach hinten was bedeutet das nach harten Trainingseinheiten mehr Regeneration nötig ist als mit 20 Jahren. Daran muß man sich erst mal gewöhnen denn als Sportler hat man sich über die Jahre einen Rhytmus angeeignet den man an sich auch sehr lange halten kann. Irgendwann allerdings ist dieser Stand so nicht mehr haltbar. Von daher überdenke deine Trainingsintensität und paße diese deinem Wohlbefinden und Alter etwas an.

Was möchtest Du wissen?