Wie wirkt Sport auf das Immunsystem?

4 Antworten

Es wird alles auf Trab gehalten. Dein Herz-Kreislauf wird trainiert, dein Stoffwechsel angekurbelt. Der Sauerstoff wird besser transportiert. Und wenn das Herz fit ist, dann bist du schon für vieles nicht so anfällig, weil ein schwacher Körper vielen Viren nicht so eine Gegenwehr leisten kann, wie ein fitter Körper.

Sport belastet den Kreislauf, aber impositiven Sinne, das heißt, der Kreislauf bleibt in Übung, muss arbeiten und sich einfach auf eine größere Belastung einstellen. Dsdurch passt sich der Kreislauf, das Immunsystem , der Stoffwechsel, die Versorgung mit Blut und Sauerstoff etc. an, und arbeitet auf einem höheren Niveau. Je mehr Sport, umso belastbarer wird auch das Immunsystem. Dies wirkt bei der Abwehr von Krankheiten positiv aus und man bleib einfach gesünder.

Sport wirkt auf das Immunsystem zunächst einmal grundsätzlich positiv! Entscheident für einen positiven Trainingseffekt ist allerdings die Trainingsintensität hinsichtlich einer hohen Belastung- und Dauer. Bei ständiger zu hoher hoher Belastung schwächst Du Dein Immunsystem und Du wirst empfänglich für Infektionskrankheiten. Es gilt also generell, eine vernünftige Harmonie zwischen Belastung und Erholung anzustreben, nur so bringst Du Dein Immunsystem auf einen erstrebenswerten Stand. Viel Erfolg!

Suche Tipps: Wintertraining für Marathon: Laufumfang geht auf 60% runter + Gewicht 8% rauf. ACCEPT?

Hallo zusammen!

Dass man mit der zunehmenden Kälte zu schaffen hat ist klar. (Ja, man soll alles ruhig im GA1-Bereich machen, man kann teilweise in's Indoor-Crosstraining ausweichen oder macht ein 6-Wochen-Trainingscamp in wärmeren Gefielden ...)

Dass man ggf. etwas zunimmt, ist wohl auch normal.

Toll finde ich das alles aber nicht, will mich so nicht damit abfinden, suchen Gegenmaßnahmen. Vor allen Dingen stört mich, dass die Laufumfänge arg zusammenschrumpfen. (Wenn ich im Winter draußen mehr mache, empfinde ich das als zu große Belastung, geht an's Immunsystem, bekomme einen Infekt ...)

Wer hat paar Tipps, wie man besser mit seinem Lauftraining durch den Winter kommt?

Danke Euch! Der Prowler.

...zur Frage

wie wirkt sich thomapyrin auf sport und abnehmen aus ?

ist jetzt nicht so das ich jeden tag welche nehme, frage mich aber grade da ich kopschmerzen habe wie es sich auf das abnehmen und sport auswirkt ? mache täglich sport 1-2stunden und fühle mich richtig fit, nur heute habe ich starke kopfschmerzen (._.)

...zur Frage

2 Wochen kein Sport nach Muttermal OP?

Hi! Ich habe am Sprungelenk ein Muttermal, welches herausoperiert werden soll. 2 Wochen solle ich danach keinen Sport treiben. Das geht eigentlich nicht! Wie umgeht man das? Gibt es andere Methoden das Muttermal zu entfernen oder erstmal zu biopsieren? Es ist mir fast lieber in 10 Jahrne an Krebs zu erkranken, als 2 Wochen keinen Sport zu treiben. Bitte um HILFE!

...zur Frage

Wirkt sich reglmässiges Blutspenden auf die Ausdauerleistung aus?

Wenn man halbjährlich Blutspendet, oder noch häufiger Thrombozyten spendet, wie wirkt sich das längerfristig auf die Ausdauerleistung aus? Am Tag danach merke ich schon, dass ich nicht so fit bin, aber nach einer Woche fühle ich mich subjektiv wieder normal - ist das längerfristig vielleicht sogar positiv, weil der Körper mehr Blut produziert?

...zur Frage

Wie wirkt Eigenblut-Doping?

Hab davon gehört dass sich professionelle Radsportler mit Eigenblut dopen – wie funktioniert das bitte?

...zur Frage

Frühsport gut zum Abnehmen?

Ich habe gehört, dass wenn man vor dem Frühstücken Sport treibt sich das positiv auf die Fettverbrennung auswirkt. Über die Nacht werden angeblich die Kohlenhydratspeicher geleert, so dass es am Morgen direkt auf die Fettpölsterchen geht. Kann jdm. über seine Erfahrungen berichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?