Wie wirken Eiweißshakes?

2 Antworten

Ja, grundsätzlich machen Eiweißshakes dick. Aber nur wenn man sie zu sich nimmt und keinen Sport macht. Dann werden die nicht gebrauchten Eiweiße in Fette umgewandelt. Den Eiweißshake immer nach dem Kraftraining trinken, da zu diesem Zeitpunkt der Bedarf am höchsten ist und der Körper das Eiweiß gleich in die Muskelzellen einspeichert. Wenn du Muskelmasse aufbauen willst(Also Hypertrophietraining machst), dann reicht dir eine normale ausgewogenen Ernährung nicht aus.

eiweißshakes haben eine Haufen Kalorien. Wenn man die kalorien nicht auch wieder verbraucht, wird man natürlich dicker. Man nimmt nur dann ab, wenn man eine negative Kalorienbilanz erzielt.

Eiweißshake verdünnen mit Wasser?

Hallo:) Ich habe vorher zum ersten mal einen Eiweißshake (Schokogeschmack) getrunken (30g Pulver mit Milch (1,5% Fett), so wie auf der Packung beschrieben, im Mixer gemixt). Dieser war dann sehr dickflüssig (ich denke mal das ist normal) und da ich es eher dünnflüssiger zum Trinken mag und der Shake mir auch sonst nicht so gut geschmeckt hat, musste ich mich zwingen den Shake runterzubekommen. Jetzt meine Frage: Um den Shake dünnflüssiger zu machen, könnte ich die Hälfte des Pulvers und die Hälfte der Milch nehmen und den Rest mit Wasser auffüllen (das ganze dann zweimal trinken, damit ich die gleiche Menge an Eiweiß habe, wie wenn ich es normal trinken würde) oder würde das Wasser zum verdünnen das ganze noch ekliger machen? Oder habt ihr andere Tipps, wie ich meinen Shake dünnflüssiger bzw. geschmacksvoller machen könnte? (Eine neue Geschmacksrichtung erstmal nicht, weil ich zuerst diese Packung, in der noch 270g enthalten sind, trinken will) Vielen Dank im Vorraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?