Wie wird man ein Trainingsweltmeister ?

2 Antworten

Was genau verbirgt sich jetzt an Intention hinter deiner Frage ??? Trainingsweltmeister ist ein Begriff und kein Titel oder sonstiges. Mit Trainingsweltmeister meint man die Sportler/innen die beim Training Topleistungen bringen und beim eigentlichen Wettkampf dann diese gute Leistung nicht mehr umsetzen/erbringen können. Dieser Begriff kommt an sich auch nur bei Sportarten zum Tragen wo über ein Trainingsqualify Startpositionen ausgefahren werden oder wo Zeiten festegehalten werden. Beispiel: Skispringen/Motorsport zb. Beim Skispringen hat man dies Phänomen desöfteren. Da fliegen einige Athleten beim Training dann weiter als im eigentlichen Wettkampf. Im Training also Top und im Wettkampf Flop ( so krass ist es natürlich auch nicht immer ). Oftmals fliessen hier psychsiche Faktoren ein die die Athleten beim Wettkampf dann nervös werden und verkrampfen lassen, so das die im Training erbrachte Leistung einfach nicht umgestzt werden kann.

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Was verbirgt sich hinter der Frage. Ein Trainingsweltmeister ist jemand der Weltmeister im Trainieren ist. Dabei wird der Begriff oft negativ assoziert, weil, wenn man von einem Trainingsweltmeister spricht oft jemand gemeint ist der nur im Training gute Leistungen bringt, leider aber nicht im Wettkampf...

Was möchtest Du wissen?