Wie wichtig ist die Körpergrösse beim Sport

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie deine eigene Erfahrung auch schon zeigt ist die Körpergröße beim Laufen oder Biken eher zweitrangiger Natur. Da würde das Körpergewicht wesentlich mehr mit einfließen, denn es ist dann schon ein Unterschied ob du mit 95 Kg oder 70 KG Körpergewicht mit dem Bike einen Anstieg erklimmen mußt. Natürlich kann eine große Person mit längeren Beinen auch größere Laufschritte ausüben oder hat auf dem Rad einen anderen Hebelarm. Dies nützt dir aber nicht viel wenn die Kraft oder Ausdauerkomponennte nicht stimmt.

Das es ein Unterschied ist mit welchem Gewicht man den Berg rauffährt(läuft) finde ich auch. Du schreibst aber auch, dass natürlich eine grössere Person auch grössere Schritte ausüben kann oder einen anderen Hebelarm besitzt.

Die Frage ist jetzt ja eben, was denn mehr zur Geltung kommt? Du schreibst ja selbst dass beides Tatsache ist. Das bei beiden die Ausdauer und Kraftkomponente stimmen muss ist sowieso ein Fakt. Was findest du?

Danke auch dir Juergen für die Antwort.

0

Ich glaube, dass das Körpergewicht wichtiger ist, als die Körpergröße. Soweit ich weiß gibt es sogar wissenschaftliche Untersuchungen, nach welchen beispielsweise beim Radsport kleine leichte Fahrer, leichte Vorteile gegenüber schwereren, muskulösen großen Fahrern haben. Vor allem bei Ausdauersportarten haben scheinbar die kleinen leichten Sportlern mit ihrer Frequenz einen höheren Wirkungsgrad als muskelbepackte große Menschen. Außer die Sprinter, die sind groß und muskulös.

Wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Thema fände ich absolut interessant. Ich habe bisher eben keine gefunden. Kennst du da ne Adresse?

0

Neoprenweste oder Schwimmweste?

Hallo wiedermal..

Ich will mir eine Ausrüstung zulegen, weil eigene Sachen doch was anderes sind, deshalb hier eine Frage zu Wasser Westen. Kennt wer den Unterschied zwischen Neoprenwesten und Schwimmwesten? Bei einigen Neoprenwesten steht dabei dass Sie Auftrieb besitzen, was ja beim Wasserski, Monoski und Wakeboarden unabdingbar ist, aber haben jene, wo es nicht dabei steht dann kein Auftrieb?

Hier ein Beispiel für Neoprenweste:

http://aquaticsport.de.dedi3182.your-server.de/product_info.php?info=p185_jobe-combat-vest-black-neoprenweste-schwimmweste.html

Danke

...zur Frage

Im Spiel umgeknickt...komisches, spannendes Gefühl in der Außenseite des Schienbeins...

Bin gestern im Training umgeknickt. War nichts ernstes und habe weitergespielt. Nach dem Duschen wurde es immer fieser. Es ist beim Gehen ein leichter Schmerz zu spüren. Wenn ich versuche, den Fuß zu strecken, zieht der Schmerz weiter bis hoch in die Wade.

Viel mehr stört mich aber, dass es so ein spannendes Gefühl ist. Irgendwas scheint von Knöchel bis Wade zu spannen, was mich zum Beispiel beim Kuppeln im Auto einschränkt. Beim Gehen komischerweise aber nur wenig. Humpele leicht, aber damit kann man ja leben.

Angeschwollen kann man das alles aber auch nicht nennen. Logisch ist es dick, aber das hält sich im Rahmen. Und Verfärbt hat sich auch (noch) nichts.

Könnt ihr mit der Beschreibung iwas anfangen u mir helfen?

Gruß

...zur Frage

Cooper-Test - minimaler Aufwand

Ich muss in 2-3 Monaten einen Cooper Test laufen. Dabei muss ich 3150m in 12 Minuten laufen. Da ich "Bodybuilding" bzw. Krafttraining betreibe und gerade versuche zuzunehmen, möchte ich möglichst wenig Ausdauertraining machen. Meine Ausdauer ist nicht gut. Funktioniert es, wenn ich einfach immer 12 Minuten laufe (alle 2 Tage) und dabei jedes mal die Geschwindigkeit erhöhe, oder muss ich wirklich 3-4x in der Woche 30 Minuten laufen und intervalltraining machen?

Es geht mir nur darum, in den 12 Minuten die 3150m zu schaffen, will kein Super-Läufer oder Marathonläufer werden.

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie wichtig ist die Ernährung beim Klettern?

Ich habe in den letzten Jahren eigentlich immer auf meine Ernährung geachtet (wenig Fleisch und wenn dann nur helles Fleisch, viel Obst und Gemüse, Eiweißreich wie zum Beispiel Tofu oder Magertopfen...usw). Allerdings kenne ich sehr viele Leute die einfach alles in sich reinstopfen und trotzdem sehr gut klettern..

...zur Frage

Wie viel Geld sollte ich für einen neuen Laufschuh einplanen?

Ich brauche dringend neue Laufschuhe kann mich aber ob der Vielfalt auf dem Markt nicht wirklich entscheiden. Ein befreundeter Läufer riet mir nicht den billigsten Schu zu kaufen. Was meint er damit? Wieviel sollte ich ausgeben?

...zur Frage

Marathon: wie viele Kilo nimmt man da ab?

Hallo!

Ich versuche seit längerem, mit geingem Erfolg abzunehmen! (ich habe ca. 15 kg Übergewicht). Das Verrrückte ist, dass ich manchmal tagelang kaum was esse, und dennoch kaum abnehme. Ich jogge auch jede Woche mehrfach 5 km im Wald. Aber es hilft alles kaum etwas. Nun muss ich in Kürze sehr fit sein, und dafür muss ich unbedingt viel abnehmen.

Nun habe ich davon gehört, dass man bei bestimmten Ausdauersportarten viel abnehmen können soll! Allen Voran wäre das Marathon (?). Natürlich kann ich noch keinen Marathon laufen; aber ich will dennoch wissen, wie viel KIlogramm man dabei (1 lauf) abnehmen kann, um ungefähr mir erklären zu können, was ich dafür tun kann, um abzunehmen, bzw. umzurechnen, wie viel ich in meinem Verhältnis ungefähr abnehmen kann!

Früher ist es mir mal gelungen, wenn ich z.B. gar nichts gegessen habe, bis zu 1 kg (!) täglich abzunehmen. Aber das funktioniert bei mir schon lange nicht mehr! Ich dachte daher, dass man als erwachsener Mann nicht mehr als 1 kg pro Tag abnehmen könnte. Dann habe ich aber davon gelesen, dass bestimmte Sportler innerhalb weniger Stunden mehr als 1 kg abhnehmen können!

Stimmt das?

Allerbesten Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?