Wie wichtig ist Beidfüßigkeit wenn man Profi werden will?

1 Antwort

Jeder Fußballer hat ein starkes und schwaches Schußbein. Es gibt kaum Fußballer, die mit beiden Füßen gleichermassen präzise schießen können. Darüber hinaus werden die einzelnen Positionen auf die rechte und linke Seite aufgeteilt, so das ein Linskfüßler wohl kaum als Rechtsaußen dauerhaft eingesetzt wird. Mit Sicherheit ist es von Vorteil den Ball mit beiden Füßen führen zu können, der eigentliche Schuß aufs Tor oder die Flanke wird allerdings immer wieder über das stärkere Bein gespielt werden.

Was möchtest Du wissen?