Wie werden Radrennfahrer auf einer Radrennbahn in der Halle während dem Rennen ihren Speichel bzw. Rotz los?

1 Antwort

Also ich würde mal sagen, die 2 Tröpfchen aus der Nase, die man wegschnäutzt, verfliegen irgendwo in der Luft, ohne dass die Bahn nass wird. So richtig spucken ist natürlich nicht angebracht, da hat pooky Recht. Vielleicht kann man sich für den Notfall ein Plätzchen am oberen Bahnrand suchen, wo keine Zuschauer sind, oder am Innenrand, wenn es dort eine Wiese gibt.

wie bekommt man ein muskelfaserriss zbs rennen oder dumme bewegungen

frage steht oben

...zur Frage

Knie tuhen weh beim Fußballspielen bzw. Rennen

habe im winter kein fußball gespielt vor 1.monat weitergemacht seit 1 monat tut mein knie weh was soll ich tun ich verkacke seltend den ball :(

...zur Frage

Welche ungeschriebenen Gesetze sollte man als Renneinsteiger im Radsport kennen?

Hallo!
Ich möchte in nächster Zeit und auch nächstes Jahr viell. ein paar Rennradrennen fahren, kenne mich aber damit noch nicht aus...
Könnt Ihr mir ein wenig helfen? Was sind denn z.B. die ungeschriebenen Gesetze im Radsport, die man als Renneinsteiger wissen sollte?

...zur Frage

Können Muskeln bei Überversorgung mit Nährstoffen bei starker Beanspruchung krampfen?

Ich bin aktiver Moutainbiker, trainiere wann immer ich Zeit habe, aber min. 2mal pro Woche und fahre viele Touren und auch regelmäßig Rennen. Beim normalen Training und auch bei den Touren habe ich mit Krämpfen keine Probleme, nur bei den Rennen bekomme ich nach einiger Zeit Krämfe im Oberschenkel, ganz selten auch in den Waden. Wenn ein Krampf weg ist, folgt oft bald der nächste in einem anderen Muskel des Oberschenkels oder aber im anderen Beim. Kann das davon kommen, dass ich während der Rennen kolehydrathaltige Getränke und Gele zu mir nehme und die Muskeln dies nicht gewohnt sind, weil ich das beim Training und bei Touren nicht mache? Auch wenn ich Wettkampf Simulations Training mache bekommen ich keine Krämpfe.

...zur Frage

Kleine Verletztung ... verlier ich viel Zeit ( 100m Sprint ) ?

Hallo ich sprint und trainiere regelmässig bin immer besser geworden. Nun kann ich auf einmal nicht mehr voll rennen, während des Sprintens sagt mein Trainer auf einem das ich ein wenig humple nun ich weiss nicht von was das kommt also machte ich eine Woche pause und versuchte es wieder doch ich humplete immer noch da machte ich noch zwei Wochen pause und versuchte es letzten Sonntag nochmals doch ich kann immer noch nicht voll rennen. Die kleine Verletztung ist rechts ich vermute irgendwie die Leiste oder Hüfte oder so. Aber mit dem anderen Bein habe ich volle Kraft. Wist ihr vielleicht was das sein könnte? Oder ob ich einfach warten soll? Verliere ich so Zeit auf meinen 100m Sprint wenn ich pause machen muss oder sollte das gleich wieder kommen? Und übrigens am Start abstossen geht gut aber der Lauf selber wenn ich das Bein nach vorne strecken muss, da liegt ihrgend wie das Problem und schmerzen hab ich aber keine komisch oder? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?