Wie werden im Krafttraining Isolations- mit Verbundübungen kombiniert?

2 Antworten

Sinn macht auch erst isolierte und dann kombinierte Übungen auszuführen. Beispiel: Beim Latziehen hast du neben den großen Rückenmuskeln auch den Bizeps und die Unterarmmuskulatur. Die kleineren sind automatisch die limitierenden Faktoren. So ist es klug, den Lat zuerst mit isolierten Übungen zu ermüden und dann erst die kombinierte Übung zu wählen. Umgekehrt hättest du, wenn du zuerst isoliert den Bizeps trainiert hast, keinen echten Erfolg mehr beim Latzug

Hier kommt es immer drauf an welche Zielsetzung du mit dem Krafttraining verfolgst. Wenn du deine Figur Ganzkörpertechnisch trainieren/verbessern willst integrierst du automatisch beides. Womit du startest ist hier egal und ergibt sich aus dem Ablauf deines Trainingsplanes. Wenn du mit Armen anfängst ( Bizeps/Trizeps) dann führst du Isolationsübungen aus. Machst du ein Brust oder Beintraining dann bist du in der Verbundübung. Zu einem Ganzkörpertraining gehört beides.

Was möchtest Du wissen?