Wie werde ich schnell besser im Klettern?

4 Antworten

Falls Du wirklich Deine Technik verbessern willst, ist mehrmals pro Woche Techniklernen im ausgeruhten Zustand optimal. Also nicht erschöpft, sonst "lernst" Du schlechte Technik...

Gerade am Anfang kannst Du das besser werden eh fast nicht verhindern. Danach kommt dann allerdings ein Punkt, bei dem Du mit Deinen Kletterkünsten und Schwierigkeitsgraden stehen bleibst. Und wenn Du über den drüber kommst, dann geht es weiter bergauf. Allerdings ist ab diesem Punkt sicher mehr als 1 * die Woche klettern notwendig. Und das auspowern bringt Dir maximal Kraft, aber sicher keine Technik, damit kann dann zum Beispiel eine leichte Platte für Dich zum Albtraum werden :=)

Öfter ist sicher besser. Ich würde dir raten 2mal bis 3 mal wöchentlich zum Klettern zu gehen da kannst Du dich auch noch richtig auspowern, ohne ins Übertraining zu kommen.

Was willst Du denn erreichen? Von 4 UIAA auf 9+ UIAA in 8 Wochen? Ist wichtig, weil Du natürlich sowohl Kraft als auch Technik verbessern solltest, egal wo Du stehst. Meistens wollen Kletterer, die schon recht viel Kraft haben eher noch mehr, und Kletterer die eine Top-Technik haben wollen nur diese noch verbessern ;-)

Technik verbessert sich nicht automatisch durch viel Klettern, sondern durch gezieltes, planvolles Vorgehen. Du schreibst dass Du nur einmal Klettern kannst oder willst? Öfter wäre besser! Wenn Du nur einmal kannst, solltest Du zumindest Fingerkraft irgendwie zweimal in der Woche dazu nehmen /Klimmzugstange, Fingeboard, Trappenstufen etc.)

Was möchtest Du wissen?