wie werde ich Profi Fußballerin?

4 Antworten

Ich würde sagen, die Vereine legen ausschließlich Wert darauf, ob du Talent hast, oder nicht. Denen sind deine schulischen Leistungen herzlich egal, solange du eine der besten Spielerinnen bist. Dir selber sollten deine Noten aber nicht egal sein. Wenn du es wirklich in die erste Bundesliga schaffst, verdienst du zwar ganz ordentlich, aber "ausgesorgt" hast du damit nicht unbedingt.

Also um ein Profi zu werden, musst du trainieren, trainieren und nochmals trainieren - nimm dir ein Beispiel an Christiano Ronaldo. Der ist immer der erste auf dem Platz und trainiert jeden Tag noch eine Stunde länger, als seine Mitspieler.

An erster Stelle stehen natürlich immer die Fußballleistungen, wobei wirklich viele Vereine auch Wert auf die schulischen Leistungen legen. Da du aber sowieso häufig in Fußballinternaten untergebracht bist, wo dann schon darauf geachtet wird dass du a) ganz viel fürs Fußball trainierst und b)gute/solide schulische Leistungen ablieferst, ist das sowieso mehr oder weniger koordiniert.

Ich denke es ist beides machbar Fußball hat Priorität, dann Schule, was leiden wird ist das Privatleben aber wenn eine Fußballprofikarriere dein großer Traum ist, ist es dir das bestimmt wert!:)

Die TSG legt extrem hohen Wert auf die schulische Ausbildung. Wenn du Profi werden möchtest, solltest du in zwei Welten denken. Die erste ist, Dur wirst Profi. Die zweite Welt ist, was kommt nach meiner Karriere?

Alle Profis, die ich kenne haben nach ihrer Profikarriere in einem normalen Beruf gearbeitet, angefangen zu studieren oder ein Unternehmen gegründet. Das wird bei dir nicht anders sein. Deshalb empfehle ich dir, genau zu überlegen, was du nach deiner Sportkarriere machen möchtest. Willst du Journalistin oder Ärztin werden, geht es nicht ohne Abitur. Dem Verein kann das egal sein. Du musst damit zurecht kommen.

Wenn du es noch nicht weißt, das ist übrigens nichts ungewöhnliches, ist besser in der Schule auf jeden Fall besser. Vergiss darüber aber dein Ziel nicht. Viel Erfolg!

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Fussball: Kann ich noch mit meiner Vorgeschichte und Alter(17) Profi werden???

Hallo, ich bin neu hier, deswegen bitte nicht "schimpfen" etc. :) Meine frage wäre ob ich es noch zu einem Fussball-Profi schaffen könnte mit folgenden Daten, Vereinen etc.

Ich bin 17 Jahre alt (im April 18) bin 1.79m groß und wiege 70kg (lebe in Wien). Ich bin eher muskulös gebaut und bevorzuge meinen rechten Fuss. Meine Position ist alles in der Viererkette aber am liebsten rechter Außenverteidiger. Natürlich trinke und rauche ich NICHT, gehe nicht Fort in Discos etc und trainiere 3 mal pro Woche + 1 Match am Wochenende (Verein) und gehe noch extra ins Fitnesscenter.

Ich habe bereits mit 6 Jahren begonnen in einem Verein Fussball zu spielen. Der Verein ist in der WFV-Liga (1 Liga in Wien). Nach bereits einem Jahr wechselte ich in einen stärken Verein aber in der gleichen Liga, der Grund war allerdings, dass ich mich dort nicht wohlfühlte. Dort spielte ich 8 Jahre in denen ich ein Angebot von Rapid Wien bekam, eine Saison lang Kapitän wurde und natürlich immer Stammspieler war. Leider konnte ich damals nicht zu Rapid wechseln, da meine Eltern mich nicht zu den Trainings bringen konnte und ich zu jung war um 45 min alleine zum Training zu fahren. 2010 musste ich dann wieder wechseln, nachdem ich heftig mit meinen damals neuen Trainer gestritten hatte. Ich wechselte zu dem Erzrivalen des Vereins wo ich ebenfalls Stammspieler war. Da ich allerdings nur geliehen war und der Verein keine 2000€ hatte die mein alter Verein für mich verlangte musste ich wieder zurückkehren wo ich nun spiele. (Das bedeutet ich spiele seit über 11 Jahren durchgehend Fussball im Verein) NUN ZUM HIGHLIGHT: Im Sommer 2012 hatte ich ein Probetraining bei GNK DINAMO ZAGREB (1. Kroatische Liga) und bekam die Anweisung das nächste Jahr wieder zu kommen mit der Voraussetzung, dass ich meinen schwachen linken Fuss trainiere. Dann würde ich aufgenommen werden (in die Jugend). In der gleichen Zeit beobachteten mich und andere, Scouts eines Vereins aus der 2.Kroatischen Liga beim Training von Dinamo die mir Anboten für ihren Verein zu spielen mit dem Versprechen bei guter Leistung, dass ich nächsten Sommer einen Profivertrag bekomme. Leider konnte ich auch nicht zu ihnen wechseln, da mein Vater meinte, dass das Risiko zu hoch sei es nicht zu schaffen, und ich die Schule dann umsonst abgebrochen hätte (gehe in die 4.Klasse HTL).

Mein Traum ist es immer noch Profi zu werden und ich hab auf jeden Fall den Willen dazu und würde wirklich alles aufgeben nur um Profi zu werden. Ich habe die Reise nach Kroatien, die Trainings, die Unterkunft etc. alles selber bezahlt und bin alleine mit dem Bus gefahren aus Österreich. Der Wille ist daher auf jeden Fall da. Meine Zweifel bestehen jetzt darin, dass ich nicht weis ob es in meinem Alter noch möglich wäre bei einem großen Verein aufgenommen bzw Profi zu werden. Bitte kann mir irgendjemand nun antworten, ob ich es schaffen kann, wie und wo etc. Bin für wirklich alle Antworten, Tips etc dankbar.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?