Wie werde ich nervenstärker?

2 Antworten

zum einen musst du slebstbewusst sein, und von dem überzeugt sein was du kannst, und zum anderen ist der wettkampf das beste training. Nur wenn man die Wettkampfsituation oft genug trainiert hat, wird man auch routinierter. Aber tröste dich, den anderen Sportlern geht es zumeist auch so ...

Nervenstärke zu trainieren stell ich mir als sehr schwierig vor. Ich denke, dass Nervenstärke viel mit Erfahrung und Selbstbewusstsein zu tun hat.

Gewichtszunahme trotz intensiven Training

Ich kämpfe seit 3 Jahren mit einer stetigen Gewichtszunahme. Obwohl ich Woche für Woche ca. 50 - 70 km laufe, je nach Training, steigt mein Gewicht langsam an. Vor ca. 10 Jahren bin ich mit Laufen gestartet. Habe 50 kg abgenommen und mich auf 78 kg runtergeschafft. Es folgte eine tolle Zeit mit vielen Wettkämpfen, 10, 15, 21, 42 km. Ich bin jetzt 13x Marathon gelaufen. Meine Bestzeit lag bei 3:47 h. Im September bin ich in Münster gestartet und habe 4:22 h gefinisht. Dies entspricht meinem aktuellen Trainingsstand.

Interessanterweise habe ich in jeder Marathonvorbereitung ca. 1 kg zugenommen. Die Ursache meines Problems ist mir eigentlich klar. Ich esse mehr und ungesünder als vor ca. 5 Jahren. Jedoch fällt es mir sehr schwer die Entscheidung mich einzuschränken auch umzusetzen.

Ich will nicht immer nur enthaltsam sein, sondern mich ohne nachzudenken einfach mal gehen lassen. Aber ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich viel zufriedener mit der disziplinierten Essweise war, vor allem weil ich auch Erfolge in den Wettkämpfen, in der Figur und in der Leichtigkeit des Seins deutlicher verspürte. Doch wie finde ich wieder dorthin zurück?

Wenn ich mit DIät beginne, habe ich zusätzlich immer Ängste, dass ich mich in Unterzucker laufe. Und das ist so übel. Für gute Tipps bin ich euch sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?