Wie weit soll man beim Tennis den Ball vor dem Körper treffen?

1 Antwort

Hi daywalker,

wie du schon richtig sagst, soll der Treffpunkt des Balls deutlich vor dem Körper liegen. Je weiter, um so mehr Schwung hast Du vorher geholt, und umso weniger Kraft brauchst du. Dies bedeutet mehr Ballkontrolle, ein effektiveres Spiel und vor allem eine saubere Schlagtechnik. Man sollte den Ball mit einem möglichst langem Arm (aber nicht gestreckt) vor dem Körper treffen, was bei einem Erwachsenen etwa 40 bis 50 cm vor dem Körper bedeutet. Am besten geht das, wenn du versuchst jeden Schlag mit einer Vorwärtsbewegung zum schlagen, und den Oberkörper quasi "über den Ball legst". Dies ermöglich einen frühen Treffpunkt.

Ballwurf beim Tennis-Aufschlag zu hektisch und ungenau - was kann ich tun?

Gibt es gute Übungen, um den Ball-Aufwurf beim Aufschlag zu verbessern? Mein Aufwurf ist sehr ungenau, was natürlich auch negative Auswirkungen auf den Treffpunkt beim Aufschlag hat. Nur sehr selten treffe ich den Ball genau dort, wo ich ihn treffen möchte, der Aufschlag landet meist irgendwo im Feld, aber nicht da, wo ihn haben möchte! Was kann ich tun?

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Wo ist der ideale Treffpunkt beim Rückhand-Slice?

Ich frage mich, wo man beim Tennis den Ball am besten treffen sollte? Soll der Treffpunkt beim Rückhand-Slice eher vor dem Körper sein, neben dem Körper oder kann er sogar auch mal etwas hinter dem Körper sein? Wo sollte man den Ball also idealerweise treffen?

...zur Frage

Stimmt das, dass man beim Bunkerschlag beim Golf nicht den Ball trifft, sondern nur den Sand?

Wollte mal genau wissen, wie das wirklich ist. Ich stell mir das ziemlich schwierig vor, beim Bunkerschlag nur durch einen Schlag in den Sand den Ball so zu dosieren, dass er schön kontrolliert fliegt. Ist es da nicht einfacher, den Ball direkt zu schlagen? Warum sollte man eigentlich den Golfball nicht wirklich treffen?

...zur Frage

Tennissaiten - "klirren" ohne Vibrationsdämpfer?

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Wisst ihr, warum es beim Schlagen immer so "klirrt" wenn man keinen Dämpfer drinn hat, mit Dämpfer gibt es nämlich einen "satten" Klang?

Bei mir „klirrt“ es immer ohne Dämpfer(egal welcher Schlägeer) auch wenn ich den Ball sehr feste und mittig treffe.

Warum hört man denn bei den Profis kein „klirren“ obwohl manche keinen Dämpfer verwenden, egal ob sie treffen oder nicht?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?