Wie weit soll man beim Serve-and-Volley-Spiel beim Tennis ans Netz vorlaufen?

3 Antworten

Roosters hats schon auf den Punkt gebracht. Man sollte schon versuchen so weit wie möglich beim Volley nach vorne ans Netz zu kommen. Allerdings muss man auch schauen, dass man den Volley auch möglichst kontrolliert spielen kann. Das heißt, man kann nicht aus vollem Lauf einen Volley spielen, wenn der Ball seitlich ziemlich weit vom einem weg ist. Das heißt, je mehr man in der Vorwärtsbewegung ist, um so weniger kann man seine Richtung ändern, und man hat seitlich eine geringere Reichweite. Ein richtiger Netzangriff schaut also so aus, man geht seinem Angriffsball möglichst schnell nach, und macht in dem Moment, in dem der Gegner seinen Schlag macht einen Splitstep. Das heißt, man bremst ab, egal wie weit man noch vom Netz entfernt ist, und verteilt das Gewicht auf den Ballen, und erwartet den gegnerischen Ball. In dem Moment, wo man den Schlag in der Richtung erkannt hat, hat man noch Zeit dem Volley ein zwei Schritte entgegen zu gehen, und einen kontrollierten Volley zu spielen. Der Vorteil, man hat dadruch eine deutlich größere seitliche Reichweite. Hat man den Volley gespielt, hat man auch wieder genügend Zeit, um ganz ans Netz aufzurücken. Ein Netzangriff ist also meistens zweigeteilt: der erste Volley setzt den Gegner unter Druck, den zweiten Volley drückt gewinnbringend weg.

Roosters hat absolut recht, du solltest so schnell wie möglich so weit wie möglich am Netz stehen beim Serve-and-Volley-Spiel, und unbedingt bereit sein, einen schnellen Schritt in jede Richtung machen zu können. Die Doppelspezialisten stehen teilweise so nah am Netz, dass der Schläger beim Ausschwingen das Netz überquert, allerdings ist die Gefahr überlobt zu werden dadurch umso größer.

Grundsätzlich sollte man so weit wie möglich vorlaufen. In dem Moment wo der Gegner seinen (Passier-)Schlag ansetzt muss man abstoppen, einen Splitstep machen, und dann nachdem man den Ball erkannt hat, zielgerichtet und technisch sauber den Auftaktschritt und Schlagschritt zum Volley machen.

Warum spielt man im heutigen Tennis kaum mehr "Serve &Volley"?

Früher, zu Zeiten von Stefan Edberg, war das die Spielart. Dies findet man im heutigen Leistungstennis fast gar nicht mehr, warum nur?

...zur Frage

greift ihr beim tennis vorhand und rückhandvolley um oder volliert ihr immer mit dem einheitsgriff?

...zur Frage

Wie kann man im Tennistraining am besten den Volleystop trainieren?

Gibt es da besonders gut geeignete Übungen, damit man seinen Volleystop verbessern kann?

...zur Frage

Tennis Volley lernen

Hallo zusammen möchte gerne par tipps erhalten wie ich volley richtig lernen kann, wenn ich z.B. mit der Wand trainiere oder meine Frau mir die bälle entgegen wirft. Könnt Ihr mir helfen auf was ich mich achten soll. Habe nähmlich gemärkt das ich da mühe habe mit dem volley. Hatte gestern abend noch Tenniskurs und eigentlich ist es nicht schwer das ganze, mann muss ja nur den ball entgegen gehen und nach vorne den schlag machen, aber irgendwie scheint es mir schwierig. Vielen Dank für eure hilfe.

...zur Frage

Tennis Vorhand/Rückhand/Aufschlag/Volley - Phasen

Hallo!

Da ich krank war muss ich für meinen Sportkurs eine Ersatzleistung bringen. Hatte Tennis... Ich soll eine kleinen Präsentation über die oben genannten Schlagarten halten die mit Clips, bzw. Bildern die einzelnen Phasen dieser Schlagarten beschreibt.

Kennt ihr gute Webseiten die relativ genau auf diese Phasen und Bewegungen eingehen? Also nichts oberflächliches. Ich selbst finde eher wenig.

...zur Frage

Wie geht der Rückhand-Volley mit beiden Händen?

Hab Probleme den Volley mit nur einen Hand zu spielen, vlt fehlöt mir da Kraft oder auch die Technik. Wollt mal mit beiden Händen probieren. Wie funktioniert der, worauf muss ich bei der technik achten? Griff?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?