Wie weit soll man beim Serve-and-Volley-Spiel beim Tennis ans Netz vorlaufen?

3 Antworten

Grundsätzlich sollte man so weit wie möglich vorlaufen. In dem Moment wo der Gegner seinen (Passier-)Schlag ansetzt muss man abstoppen, einen Splitstep machen, und dann nachdem man den Ball erkannt hat, zielgerichtet und technisch sauber den Auftaktschritt und Schlagschritt zum Volley machen.

Roosters hat absolut recht, du solltest so schnell wie möglich so weit wie möglich am Netz stehen beim Serve-and-Volley-Spiel, und unbedingt bereit sein, einen schnellen Schritt in jede Richtung machen zu können. Die Doppelspezialisten stehen teilweise so nah am Netz, dass der Schläger beim Ausschwingen das Netz überquert, allerdings ist die Gefahr überlobt zu werden dadurch umso größer.

Roosters hats schon auf den Punkt gebracht. Man sollte schon versuchen so weit wie möglich beim Volley nach vorne ans Netz zu kommen. Allerdings muss man auch schauen, dass man den Volley auch möglichst kontrolliert spielen kann. Das heißt, man kann nicht aus vollem Lauf einen Volley spielen, wenn der Ball seitlich ziemlich weit vom einem weg ist. Das heißt, je mehr man in der Vorwärtsbewegung ist, um so weniger kann man seine Richtung ändern, und man hat seitlich eine geringere Reichweite. Ein richtiger Netzangriff schaut also so aus, man geht seinem Angriffsball möglichst schnell nach, und macht in dem Moment, in dem der Gegner seinen Schlag macht einen Splitstep. Das heißt, man bremst ab, egal wie weit man noch vom Netz entfernt ist, und verteilt das Gewicht auf den Ballen, und erwartet den gegnerischen Ball. In dem Moment, wo man den Schlag in der Richtung erkannt hat, hat man noch Zeit dem Volley ein zwei Schritte entgegen zu gehen, und einen kontrollierten Volley zu spielen. Der Vorteil, man hat dadruch eine deutlich größere seitliche Reichweite. Hat man den Volley gespielt, hat man auch wieder genügend Zeit, um ganz ans Netz aufzurücken. Ein Netzangriff ist also meistens zweigeteilt: der erste Volley setzt den Gegner unter Druck, den zweiten Volley drückt gewinnbringend weg.

Was möchtest Du wissen?