Wie weit geht ihr beim Dehnen über den Schmerz hinaus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer sagt, dass Dehnen ohne Schmerzen keinen Effekt bringt? Schmerzen sind immer ein Zeichen für eine Schädigung im Organismus und ein von der Natur eingerichtetes Alarmsignal. Euer Trainer handelt verantwortungslos. Da du als Expertenthema „Schwimmen“ angibst, vermute ich mal, dass es insbesondere um die Schulterbeweglichkeit geht. Gerade hier ist die Bewegungsfreiheit der Oberarme in Bezug zum Rumpf stark von angeborenen knöchernen Bedingungen abhängig, die bei verschiedenen Personen sehr unterschiedlich ausfallen können. Bei einem übertriebenen, über die gegebenen Verhältnisse hinaus erzwungenen Bewegungsausmaß kann stets die Gefahr von Gelenkschäden auftreten. Ich rate dir dringend, nicht über die Schmerzgrenze hinaus zu dehnen.

absolut richtig! Dehnen darf nicht schmerzen!

0

Ergänzung: Insbesondere dann, wenn der Schmerz nicht* im gedehnten Muskel, sondern an einer anderen Stelle auftritt, etwa im Gelenk, ist absolute Vorsicht geboten!

0

Das Leben ist kein Rocky- oder Blood-Sport-Film, nicht der Schmerz ist wichtig, sondern die richtige Ausführung und dann bis zu einem Punkt, an dem man die Anspannung gut merkt, aber nicht schmerzt. Schmerzen sind nicht der Indikator, der gut ist für den Körper, dann lieber langsamer.

Dehnen bis zur Schmerzgrenze finde ich sher problematisch! Wer sagt das , das Dehnen nur effektiv ist, wenn man bis zur Schmerzgrenze geht. Dehnen hat auch schon einen Effekt wenn es nicht weh tut. Natürlich sollte man ein Ziehen beim Dehnen spüren, aber keinen Schmerz.

Welche Dehnübungen helfen mir alles beim Erlernen des Spagats?

Halloooo :)
Ich möchte aus mehreren Gründen den Spagat erlernen, deshalb bin ich auf der Suche nach versch. Übungen die mir das erleichtern. Kennt Ihr ein paar Dehnübungen, mithilfe derer ich den Spagat leichter lernen kann?
Wenn möglich möchte ich beide Arten (siehe Bild) in absehbarer Zeit mal können!
Danke schon mal für Eure Tipps :)

...zur Frage

Zugschmerzen bei Dehnübungen

Hallo, seit einiger Zeit habe ich angefangen mich nach einem intensiven Aufwärmprogramm zu dehnen, da ich bald eine Musicalausbildung machen möchte. Ich habe während den Dehnübungen den für mich eigentlich normalen leichten "Zugschmerz", habe jetzt jedoch gelesen, dass Dehnübungen keinerlei Schmerzen verursachen dürfen? Wenn sich meine Muskeln nach einigen Minuten beruhigt haben ist auch kein Schmerz mehr vorhanden bzw. eigentlich schon in den Sekunden danach. Da ich also keine "Dauerschäden" bisher hatte, dachte ich, dass ich alles richtig mache.

Daher meine Frage: Darf es beim Muskeldehnen gar keine Schmerzen während der Übung bereiten?

...zur Frage

Achillessehnenriss- Trampolinspringen.

Hallo Leute. Ich habe mir vor 5 Monaten die Achillesehne gerissen(bin 16), und wollte fragen ob irgend jemand hier eine Ahnung wie lange es noch dauert bis ich wieder bei ca.100% der Leistungsfähigkeit angelangt bin. Ich kann derzeit joggen mit tiefem Tempo,Stop and Go über längere Zeit ist aber noch nicht möglich Sprünge geht gar nicht. Ich gehe 2 mal die Woche joggen und zusätzlich mache ich noch 2 mal die Woche Krafttraining für die Beine, jeden Tag stehen Gleichgewichtsübungen und Dehnen an. Wir haben im Ergänzungsfach Sport derzeit Bewegungslehre und in 4 Wochen einen Test in Trampolinspringen, Seilspringen, jonglieren und Korbleger. Habe ich eine reelle chance, dass ich in 1-2 wochen wieder Seil- und trampolinspringen kann(wobei beim Trampolin springen auch noch das Gleichgewicht ein problem ist) oder kann ich dem Lehrer sagen, dass ich nur in Korbleger und Jonglieren geprüft werden kann?

...zur Frage

Zählt beim Radfahren am Berg wirklich jedes Gramm?

Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass man zum Bergfahren Gewicht sparen soll, wo es geht, von leichten Reifen über eine leere Trinkflasche. Einerseits finde ich das mit der leeren Trinkflasche schon groben Unsinn, vor allem wenn es warm ist. Andererseits bin ich bei dem Buch sehr skeptisch, weil es eine lausige Übersetzung aus dem Englischen ist. Deshalb könnte ich mir auch vorstellen, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt.

...zur Frage

Wie werde ich Gelenkiger?

Ic h skate schon jahrelang (Stuntskaten), was körperlich sehr belastet und merke das ich immer steifer/ungelenkiger werde? Mittlerweile gehe ich regelmäßig (4xWoche) schwimmen. Dehnübungen mache ich nur sehr selten. Sollte ich mich gezielter/öfter dehnen, insbesondere Beine/Rücken? Kann ich es mit dem Dehen übertreiben? Vielleicht kennt ihr gute Dehnübungen?!

...zur Frage

Fasten vor einem Marathon?

Hi Leute. Also, es geht um einen Kumpeln von mir der Marathon Läufer ist. Jetzt hat er 4 Tage vor seinem Marathon "gefastet" und zwar hat er 2 Tage lang nur Gemüse und Proteine gegessen, keinen einzigen Zucker!! Und die 2 Tage vor dem Marathon dann extrem viel Kohelhydrate. Er hat immer gemeint er "loadet" sich! Ist es nicht kompletter schwachsinn vor einem Marathon zu fasten? Ich mein was soll denn der Effekt davon sein? Gibt es hier vielleicht auch noch so ein paar verrückte die so etwas machen und mich über den Sinn aufklären können? ;-) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?