Wie weit darf der Handball-Torwart beim 7m raus?

1 Antwort

wenn man mal drauf achtet sieht man einen kleinen strioch im torraum, vielleicht cm lang, dies ist die grenze für den torwart beim 7-meter. sie ist 4 meter von der torauslinie entfernt. man sieht dass die meisten torhüter in der bundesliga diesen raum auch ausnutzen, da sie so besser den winkel verkleinern können und durch "lesen" der spieler und durch gute reaktionen (die einen torwart ja ausmachen) bessere möglichkeiten haben die würfe auch zu parieren.

Aufschlag beim Doppel?

Ich spiele normalerweise auf der linken Seite. Mein Partner rechts.

Erste Frage: Darf ich als erster Aufschlagen, wenn unser Doppel das Aufschlagsrecht bekommen hat?

Zweite Frage: Wenn der Gegner das erste Aufschlagsrecht hat und das erste Spiel gespielt ist, darf ich dann bei unserem Aufschlag sevieren, obwohl ich im ersten Spiel links gespielt habe?

...zur Frage

Wann gibt es einen Wurf von der Freiwurflinie und wann 7m Linie im Handball?

Also wann gibt es Freiwurf und wann 7m?

...zur Frage

Wie darf sich der Torwart beim Elfmeter verhalten?

Muss er ruhig stehen, bis der Ball geschossen wird, oder darf er vorher rumhüpfen. Das war doch ganz früher mal erlubt, heute sehe ich das aber gar nicht mehr, wurde es verboten? Wie weit darf er nach vorne springen? Könnte ja fürs weitere Turnier noch wichtig werden ;-)

...zur Frage

Wieviele Schritte mit dem Ball sind im Handball erlaubt?

Ich komme immer etwas durcheinander mit den Schritten bei Basketball und Handball. Wieviele Schritte darf ich beim Handball mit dem Ball in der Hand machen ohne zu dribbeln?

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?