Wie vollzieht sich der Ausgleich der Sauerstoffschuld

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, am Anfang, wenn du z.B. mit dem Joggen/Sprinten beginnst, dauert es eine Weile bis sich der Körper (insbesondere die Atmung) an die Belastung anpasst. Dabei wird zu wenig Sauerstoff in die Muskeln befördert, was Sauerstoffschuld genannt wird. Diese "Schuld" holt man wieder rein, indem man nach der Belastung noch weiter atmet. Das sieht man zum Beispiel hier: man hört ja nach einem 100Meter Sprint nicht gleich auf stark zu Atmen, also man atmet nach dem Ende des SPrints nicht gleich schlagartig wie vor dem Sprint, sondern man atmet weiter um die Muskeln nachträglich mit genügend Sauerstoff zu versorgen. Hoffe das hilft dir!

Was möchtest Du wissen?