Wie viele Wiederholungen soll ich beim Krafttraining im Rumpfbereich machen?

2 Antworten

Was möchtest du denn mit diesem Training erreichen? Bodybuilder würden so lange trainieren bis sie ohnmächtig werden. Normale Menschen einfach nur so viel wie es noch angenhem ist. Besser sogar ist noch das ganze mit der Kraftausdauermethode anzugehn, um den gesundheitlichen Aspekt ein wenig zu bedenken. Also lieber weniger Wiederholungen aber dafür 2-3 Serien. Also z.b. 3x10 Wdh

Ich denke, dass du da genau richtig liegst. Die Rumpfmuskeln haben ja auch einen Sinn und sind nicht nur zur Schönheit da, sie sollen den Rumpf und den Rücken stabilisieren. Die Haltearbeit erfordert keine maximalkräftigen Bewegungen, von daher kann man ruhig in den Ausdauerbereich der Kräftigung gehen.

Krafttraining - Wie oft trainieren und wie viele Wiederholungen?

Hallo liebe Experten,

ich gehe seit ca. 2 Monate ins Fitnessstudio. Das Studio war wohl ein Fehlgriff, denn es sind fast nie Trainier greifbar. Also frage ich hier mal nach.

Zuerst möchte ich folgendes klarstellen. Ich bin weiblich über 50 Jahre alt. Mache das Training um einem altersbedingten Muskelabbau entgegen zu wirken, wobei ein leichter Aufbau nicht schaden würde. Ich möchte auf keinen Fall im Freihantelbereich trainieren, sondern da wo auch die anderen "Rentnerinnen" trainieren, nämlich im Gerätebereich.

Ich mache 2 mal pro woche ein Ganzkörpertraining, bestehend aus Schulterpresse, Brustpresse, Rückenstrecker, Bauchmaschine, Pomaschine, Rudern sitzend, Abduktor- und Adduktormaschine, Torsorotation und Trizepsmaschine. Die Waden trainier ich absichtlich nicht, da die m.E. durch häufiges radfahren ohnehin gut entwickelt sind.

Ist die TRainingshäufigkeit okay? Oder kann ich es bei nur 2 mal pro Woche auch gleich ganz lassen? Wie viele Wiederholungen sind sinnvoll. 3 mal 15 oder 3 mal 10 mit mehr Gewicht.

Nach welchem Zeitraum sollte ein Trainingsplan geändert werden?

...zur Frage

Durch Krafttraining SCHWÄCHER

Heute habe ich Hanteln bekommen und habe auch übermaßig viele Sätze gemacht bei jedem Satz 12 oder 15 Wie.Aber jetzt muss ich sagen eine Adere von mir ist nicht mehr da.Und ich fühle mich viel schwächer.Und als ich angespannt habe waren mein Bizept auch ziemlich weg?Was soll ich tun und passen die Wiederholungen und die Setze?

...zur Frage

Zum Laufen Kraftausdauer oder Maximalkrafttraining?

Wenn ich zusätzlich noch Training machen will neben dem Laufen, mach ich dann beim Krafttraining z.B. an der Beinpresse viele oder wenige Wiederholungen und wieso?

...zur Frage

Reichen wirklich 15 minuten pro tag

Hallo

man liest und sieht überall das viele sagen es reichen 15 Minuten Training pro tag aus um abzunehmen natürlich mit gesunder Ernährung. Trotzdem bin ich sehr skeptisch ich habe ein Elipsen Home Trainer zuhause und hab vor 5,5 Monaten eine kleine Tochter bekomm dementsprechend sind noch einige Polster von der Schwangerschaft haften geblieben und nun möchte sie los werden. Durch die kleine ist es mir nun mal auch nicht möglich mich mal eben für 2 stunden ins studio zu bewegen. Hätte allerdings immer mal wieder zeit 15- 30 Minuten mich auf mein Home Trainer zustellen aber reicht das wirklich aus? mfg FrecheMaus

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Wie viele Sätze mit wie vielen Wiederholungen ?

Hi, ich trainiere seit ca. 3-4 Monaten. Meine Frage lautet: Soll ich lieber 3-4 Sätze mit 12-15 Wiederholungen und bisschen weniger Gewicht machen oder 3-4 Sätze mit 6-10 Wiederholungen aber dafür mehr Gewicht? Mein Ziel ist der Muskelaufbau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?