Wie viele Wiederholungen soll ich beim Krafttraining im Rumpfbereich machen?

2 Antworten

Was möchtest du denn mit diesem Training erreichen? Bodybuilder würden so lange trainieren bis sie ohnmächtig werden. Normale Menschen einfach nur so viel wie es noch angenhem ist. Besser sogar ist noch das ganze mit der Kraftausdauermethode anzugehn, um den gesundheitlichen Aspekt ein wenig zu bedenken. Also lieber weniger Wiederholungen aber dafür 2-3 Serien. Also z.b. 3x10 Wdh

Ich denke, dass du da genau richtig liegst. Die Rumpfmuskeln haben ja auch einen Sinn und sind nicht nur zur Schönheit da, sie sollen den Rumpf und den Rücken stabilisieren. Die Haltearbeit erfordert keine maximalkräftigen Bewegungen, von daher kann man ruhig in den Ausdauerbereich der Kräftigung gehen.

Training effektiver machen!

Wie mache ich mein Training effektiver? Also ich bin 15 Jahre alt und mache dieses Training seit ca. 2 Monaten. Ich fange mit ca. 10 Minuten Boxen am Boxsack an, mache 15-20 Liegestütze, geh in die "Situp Stellung" (Keine Ahnung wie das heißt aber ich hoffe ihr wisst was ich meine) und halte auf dem schwierigsten Punkt 1 Minute lang die Stellung, trainiere noch einmal extra die unteren Bauchmuskeln mit 25-30 Wiederholungen und trainiere dann noch meinen Rücken mit 20 Wiederholungen. Dann boxe ich wieder 10 Minuten und wiederhole das ganze noch 3 mal. Also insgesamt 4 Trainingsrunden. Und 5x Boxen. Danach trinke ich noch einen Eiweißshake. Wie kann ich das ganze nun effektiver machen? mfg Tyhop

...zur Frage

Sprinter Hanteltraning Wiederholungen !!!

Hi , wenn sprinter mit z.b hanteln tranieren wie viele wiederholungen machen die so ca ?? 6-10 oder 20 wdh ??

...zur Frage

Warum bin ich nach dem Training nicht erschöpft ?

Hallo ich bin 17 Jahre und trainiere seit anfang des Jahres zu hause, bin hardgainer. Mein Problem is dass wenn ich z.B Bizeps Curls mache und bis zur totalen Erschöpfung gehe, merke ich 5 Minuten später gar nichts mehr vom Training. Ist das normal ? hab nämlich gehört das manche nach dem training nicht mal mehr den Kleiderschrank aufbekommen. Bin dann nach dem Training auch unzufrieden weil ich denke ich könnte mehr machen. Was kann ich tun damit der Muskel mehr erschöpft ist ?und kann es sein das wenn der Muskel mehr erschöpft is er sdann auch mehr wächst ?

viele grüße

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Wie viele Wiederholungen sind sinnvoll?

An die Kraftsportler unter Euch: Wie viele Wiederholungen und Sätze sollte man machen, damit das Krafttraining sinnvoll ist?

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?