Wie viele Übungen optimal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mußt du so ein bisschen austacksieren. Entscheidend ist hierbei dein Trainingsstadium. Wenn du im Fortgeschrittenem Stadium bist mußt du die Muskulatur intensiver trainieren um noch weitere Erfolge zu erzielen. Su aus den Erfahrungen heraus kannst du 12-15 Sätze pro Muskelpartie einkalkulieren. Die kannst du natürlich auf 2-3 Übungen aufteilen. Wichtig ist die Intensität während der Sätze hoch zu halten und die Übungen langsam und sauber auszuführen.

Nudasa 26.08.2013, 14:18

Danke für den coolen Tipp!

0

Optimal ist immer sehr individuell zu sehen. Das ist von Sportler zu Sportler unterschiedlich, je anch Trainingsziel, trainingszustand, und Intensität des Trainings. Ich würde mal pasuchal sagen, dass drei Übungen a 3 Sätz optimal wären. Je nach Trainingsziel (also zB. Kraftausdauer oder Maximalkraft) soviele Wiederholungen bis man eben die Muskelerschöpfung für eine saubere Ausführung der Übungen erreicht hat.

Hey! Also ich habs damals in meinem FItnessstudio so gehört, dass ich am besten 3 Sätze mache mit Steugerung, also beim ersten Satz 10 WIederholungen, beim 2 Satz 20 Wiederholungen und beim 3 Satz 30 Wiederholungen.

Aber ehrlich gesagt sagen alle möglichen Fitnesstrainer etwas anderes und es gibt die verschiedensten Studien im Fitnessbereich wie man richtig trainiert. Ich würd sagen du machst es soweit, dass du es richtig spürst und das Training einen Sinn ergibt.

Und die richtige Kilogramm musst du drauf haben. Mit 40 KG bei den Hanteln wird nicht viel bringn, wenn du dann grade einmal 3-4 wiederholungen schaffst. Ich finde nicht, dass es da eine strikte Anzahl gibt. Es gibt finde ich kein Gesetz, dass sagt du musst so und so viele Sätze machen und das ist perfekt. Mach halt soviel du kannst und steigere dich mit der Zeit. Das macht für mich mehr Sinn als was anderes.

laufsepp 01.09.2013, 16:36

Was soll das für eijn Training sein, bei dem du von Satz zu Satz die Wiederholungszahl von 10, auf 20 auf 30 WDHs steigerst?

0

Was möchtest Du wissen?