Wie viele Kohlenhydrate würdet ihr mir empfehlen am Tag ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo YoungKobe, es gibt da ne einfache Regel: Du must genause viel Kcal zu dir nehmen, wie du verbrauchst, dann nimmst du weder zu noch ab. Nimmst du mehr auf als du verbrauchst, nimmst du zu und wenn du weniger zu dir nimmst, als du verbrauchst, nimmst du ab:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viele ohne dass du fett wirst. Die Grenze ist individuell, liegt bei jedem woanders. Da gibt es keine allgemeine Empfehlungen! Wer die dennoch abgibt weiß nicht wovon er redet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Deine Nahrung mit 50 - 70 % aus Kohlenhydraten bzw. kohlenhydratreichen Lebensmitteln abdecken. Bei soviel Sport eher 70 als 50.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als noch im Wachstum Befindlicher brauchst Du eine stets gute Nährstoffversorgung. Denn Du willst ja, dass nicht nur Deine Muskels wachsen, sondern auch Dein Körper insgesamt. Mit 16 ist man noch nicht ausgewachsen. Somit brauchst Du ein Kalorienüberschuss, d.h. Du musst mehr Kalorien zu Dir nehmen als Du verbrennst, nur dann ist nämlich noch was übrig für das Wachstum und die Hypertrophie der Muskeln. Ich trainiere als Fitnesstrainer auch einen 16jährigen. Er hat die besten Ergebnisse, wenn er stets etwas an Gewicht zunimmt. Mit Kalorien- oder Kohlenhydratzählen würde ich nicht anfangen. Denn: wie ist Dein Bedarf? Die Rechner welche es im Internet gibt beziehen sich auf ausgewachsene Personen, bei denen keine Kalorien mehr für Körperwachstum notwendig sind. Zudem, wie Du schon schreibst, der Umfang an Sport den man macht, hat wesentlichen Einfluss auf den Kalorienbedarf. Ich würde Dir empfehlen, stets ausreichend gute Kohlenhydrate zu essen, insbesondere an Tagen an welchen Du intensiv Sport machst. Einige Stunden vor dem Training und nach dem Training sind Kohlenhydrate besonders wichtig. Mache als Heranwachsender der offensichtlich ja kein Übergewicht hat kein Low-Carb! Das mit dem Zunehmen ist auch ganz einfach: Du probierst es einfach aus. Du musst zunehmen als Jugendlicher, wenn Du Muskelmasse aufbauen willst. Der Spiegel ist dabei viel aussagekräftiger als die Waage. Wenn Du zunimmst und im Spiegel siehst, dass vielleicht ein bischen Fett da ist (das ist bei vielen genetisch bedingt normal), aber alles noch gut aussieht, dann ist alles im grünen Bereich. Wenn Du merkst, Du nimmst zuviel Körperfett zu, dann reduzierst Du einfach die Kohlenhydrate etwas. Wichtiger als die Menge der KH finde ich zudem die Qualität der KH. Du solltest hauptsächlich sogenannte langkettige KH essen, welche zudem auch sonstige wichtige Nährstoffe enthalten (Mineralien, Vitamine, gute Eiweiße). Dies wären z.B. Kartoffeln, Reis, sehr gut sind auch Quinoa (gibt es im Biosupermarkt oder bei dm, vorher immer gut waschen, da die Samen eine quasi Schutzsichicht drum haben), Amaranth (ganze Körner oder gepufft), Haferflocken, Dinkel, Vollkornnudeln. Dies sind nur Beispiele. Direkt nach dem Training darf es auch etwas Süßes sein, z.B. Trockenfruchtriegel (gibt es ebenfalls z.B. bei dm) oder auch z.B. Honig mit Quark. Und: esse stets genügend Obst und Gemüse. Darin sind Stoffe enthalten, welche Du für den Muskelaufbau brauchst und die tausendmal besser sind als irgendwelche Supplements oder Vitamintabletten. Dass Du Kraftsport mit dem eigenen Körpergewicht machst, finde ich sehr gut. Du machst laut Deinen Angaben sehr viel Sport. Das ist sehr gut. Das bedingt aber auch, dass Du stets gut und viel essen musst. Alles Gute weiterhin beim Training. Bernd Fitnesstrainer B-Lizenz und Leistungssport Body-Trainer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 50 - 70 % aus Kohlenhydraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?