Wie viele kalorien muss ich zu mir nehmen?

3 Antworten

Wenn du deine Oberschenkelmuskeln aufbauen möchtest, musst du sie wohl auch trainieren. 

Auch wenn ich die Ambitionen gut finde, finde ich, dass 14 noch ein wenig zu jung ist, um das Essen zu tracken.

Wenn du richtig trainieren gehst, wirst du schon Hunger bekommen und auf Dauer siehst du auch, wenn du zu viel isst. 

ich weiß, dass ist nicht die Antwort, die du haben wolltest, hilft aber für den Anfang. 

Es gibt online Rechner zur Berechnung deines Kalorienbedarfes pro Tag. Wenn du mehr zunehmen willst, musst du mehr als deinen Grundumsatz zu dir nehmen, willst du abnehmen, genau das Gegenteil. Hier bewegt man sich dann aber in recht "engen" Bandbreiten um die 100-200 Kilokalorien ca. Weiterhin ist es auch wichtig, dass wenn du Muskeln zulegen willst, du genug Fett und Eiweiß zu dir nimmst. Eiweiß kann man auch gut in Form von Riegeln oder Shakes nach dem Training zu sich nehmen: https://www.greenist.de/planzliche-protein-pulver.html

Du meinst sicher GESAMTumsatz und nicht GRUNDumsatz. Als Grundumsatz bezeichnet man den Kalorienbedarf, den man täglich zu sich nehmen muss, damit der Körper bei absoluter Ruhe (!),keinen Mangel leidet und alle lebenswichtigen Funktionen aufrecht erhält. Er wird ermittelt anhand der individuellen Daten (Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht). Zu dem Grundumsatz wird nun der Leistungsumsatz addiert. Unter Leistungsumsatz versteht man sämtliche körperlichen Aktivitäten (sitzen, stehen, gehen, Büro-/Garten-/Hausarbeit, Einkaufen, lesen, Fernseh gucken, Buch lesen, Schwerstarbeit, Sport etc.). Wenn Du zu Deinem Grundumsatz Deinen Leistungsumsatz addiert hast, ergibt das Deinen Gesamtumsatz.
Grundumsatz + Leistungsumsatz = Gesamtumsatz

0

Muskel aufbauen tust du durch Training. Trainiere deine Oberschenkel bis sie leicht brennen, und durch die Kalorien wird dort als Folge Wachstumsreize verarbeitet und aufgebaut. Iss einfach normal und wenn du nach paar Wochen merkst, dass da nichts ist, obwohl du wirklich trainierst, iss etwas mehr als sonst. Es gibt keine Regel , außer die auf den eigenen Körper zu hören und zu achten was vor sich geht

Zu hohes Kaloriendefizit?

Hallo zusammen :) Ich habe in den letzten paar Monaten ein bisschen zugenommen. (Wenig Zeit wegen Abitur). Jetzt würde ich die überschüssigen Kilo gerne wieder loswerden. Ich hab mir schon einen Ernährungs- und Trainingsplan zusammengestellt um auf ein hohes Kaloriendefizit zu kommen. Jetzt habe ich allerdings gelesen, dass der Körper ab einem Kaloriendefizit von 1000 oder mehr Kalorien auf "Notsituation" umstellt und beginnt die Muskeln abzubauen. Meine Frage ist nun, ob das nur passiert wenn man durch die Ernährung ein so hohes Defizit erreicht und nicht genügend Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zuführt oder passiert das auch bei einer Mischen der beiden? Wenn man zum Beispiel einen Gesamtumsatz von 2500 Kalorien hat, 2000 zu sich nimmt (genügend Eiweiß) und 500 durch Sport verbraucht kommt man auf ein Defizit von 1000 Kalorien. Denkt ihr, dass mein Körper dann beginnt Muskeln abzubauen? Danke im Voraus

...zur Frage

Wie groß soll die negative Kalorienbilanz sein, damit man gesund abnimmt?

Dass man nur abnimmt, wenn man eine negative Kalorienbilanz hat weiß ich. Aber wie groß soll die Differenz denn eigentlich konkret sein? Hab da keine Vorstellung, ob das in einem Bereich von 100, 300, 1000 oder 2000 Kalorienbereich sein soll?

...zur Frage

Wie viele Kalorien muss ich zu mir nehmen wenn ich abnehmen will?

Hi ich bin 13 Jahre bin 1,62 groß und wiege 51,1kg ich weiß dass es normal ist, aber mein Bauch und meine Oberschenkel sind fast das Gegenteil.

Wie viele Kalorien muss ich ungefähr zu mir nehmen wenn ich abnehmen will, aber auch relativ oft Sport mache?

...zur Frage

Kann mir jemand einen ernährungsplan erstellen?

Hey leute...ich wollte muskeln an den oberschenkeln aufbauen und da die ernährung eine SEHR große rolle spielt wollte ich euch um einen ernährungsplan bitten...ich bin ein 14 jähriges mädchen, 167cm groß und wiege 50 kg und tanze jeden donnerstag ballett. Um erfolgreich muskeln aufzubauen muss ich ja über 2000 kalorien zu mir nehmen aber ich weiß nicht was ich essen soll...ich würde dann 3-4 mal in der woche krafttraining betreiben, fahrrad fahren und proteinshakes zu mir nehmen. Paar infos zu mir damit ihr mich versteht: ich habe in den letzten 4 monaten oder so 8 kg abgenommen...wegen meinem bauch also der war echt speckig...jetzt sind 8 kilo runter, mein bauch hat immernoch speck ( was mir aber egal ist) und ich finde meine beine zu dünn vorallem meine oberschenkel...ich weiß dass ich während dem muskelaufbau wieder fett am bauch lagern werde ist mir aber egal..ich will lieber fett anlagern während ich muskeln aufbaue anstatt nur fett anzulagern..weil wenn ich irgendwann nochmal abnehmen will habe ich ja das gleiche problem dass meine beine dann wieder zu dünn werden aber wenn ich muskeln aufbaue werden sie ja dann muskolöser bleiben..mein ziel ist es muskeln an den beinen aufzubauen bis ich zu frieden bin und dann eine eiweiß diät durchzuführen damit ich den fett den ich dann ja bekomme weg bekomme aber meine muskeln dann ja da bleiben.. aber das mit der diät werde ich erst in paar jahren machen und jetzt erst nur muskeln aufbauen. Also wenn das hier einer liest der ahnung hat und mir einen ernährungsplan erstellen könnte wäre ich ihm soooooo dankbar...ehrlich. Und ich will bitte keine kommentare sehen dass ich mir zu viele sorgen mache oder zu viel frage...leute ich will wirklich nur einen ernährungsplan bitte...danke

...zur Frage

Wie viele Kalorien darf man zu sich nehmen, wenn man Gewicht verlieren möchte?

Wie viele Kalorien darf man pro Tag zu sich nehmen, wenn man Gewicht verlieren möchte? Ist das bei Männern und Frauen unterschiedlich?

...zur Frage

Wieviel Kalorien/Protein auf einmal?

Hi,

mein Frühstück sieht wiefolgt aus:

100g Apfel + 100g Banane + 100g Pflaume + Saft einer Orange + 2 EL Leinöl + 100g Haferflocken + 100g Sojaflocken + Sojamilch (Obst variier ich öfters).

Nährwerte: 1000 Kalorien, 57g Protein, 110 KH, 27g Fett.

Ist es in Ordnung, soviel Kalorien und Eiweiß auf einmal zu mir zu nehmen? Insgesamt esse ich etwa 2700 Kalorien am Tag sowie etwa 150g Eiweiß. Mein Ziel ist Muskelaufbau, ich bin 1,72m groß, 63kg, 3mal die Woche Ganzkörpertraining.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?