Wie viel Zeit sollte man für reines Techniktraining für olympische Gewichtheben einplanen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo nasenbeinbruch, sicherlich musst du dir ein paar Monate Zeit geben und mit geringen Gewicht die oft komplexen Techniken erlernen, aber 3 jahrelang "trocken" trainieren (fast) ohne Gewicht? Das ist Quatsch - so trainiert kein Gewichtheber den ich kenne. Wenn du selbst ins Gewichtheben einsteigen willst, fang mit Kettlebell-Training an, dort gibt es sehr viel ballistische Übungen, die Lernkurve dabei ist etwas steiler als beim klassischen olympischen Gewichtheben, weil du eben das Gewicht erstmal "nur" mit einem Arm über Kopf befördern musst. Achja und Techniktraining hört vor allem beim Profi niemals auf, ist also ne Lebensaufgabe - oder solange man eben effizient und schmerzfrei Gewichte stemmen möchte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
badboybike 26.11.2011, 18:18

Nee, ist kein Quatsch. Eine perfekte Technik, die ihre Zeit braucht, unterscheidet die Perfektionisten von den (nur) guten Gewichthebern. Ist leider so. Oder sollte ich sagen: Gott-sei-Dank ist das so!? Denn Leistung und Zielstrebigkeit soll ja auch belohnt werden...

0

Das ist realistisch wenn man im Kindesalter anfängt. 9 jährige die mit Gewichtheben abfangen werden niemals schwere Gewichte heben, aber die Technik perfekt erlernen können. Um die Technik des olympischen Gewichthebens richtig zu lernen braucht man viele Jahre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Ist realistisch. Im Profisport entscheiden die kleinsten Kleinigkeiten, ob du 2,5 kg mehr lupfen kannst, als die anderen. Und das ist meist eine Frage der sauberen Technik, und nicht der Kraft. Kräftemäßig sind die Leute fast alle gleich stark, weil sie auch alle die gleichen Steroide nehmen. Das ist Fakt. Das ist so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?