Wie viel Tage sollte man in der Woche mindestens trainingsfrei machen?

1 Antwort

Das ist eine gute Frage. Die Zahl der möglichen Trainingseinheiten ist abhängig von Trainingszustand, Qualität der Regeneration und der Intensität der Einheiten. Übertraining könnte man auch als Unterregeneration bezeichnen, denn ob Du bereit für das nächste Training bist, solltest Du davon abhängig machen, ob die erneut zu belastenden Körpersysteme vollständig erholt sind. Das Stichwort hierfür lautet Heterochronizität. Kurzfristiges "Überreizen" wird auch als Overreaching bezeichnet, die langfristige und nicht ohne Formverlust wieder auszugleichende Überreizung als Übertraining.

Kann ich Zirkeltraining mit Krafttraining kombinieren?

Hallo!

Ich habe vor 2 Wochen wieder angefangen zu trainieren. Ich würde gerne Fettabsaugen und Muskelaufbauen. Meine Problemzonen sind dabei Beine und Po.

Ich habe gelesen Zirkeltraining soll hier für den Anfang ganz gut sein. Man sollte aber zwischen den Einheiten min. 2 Tage Trainingspsuse lassen.

Meine Trainingstage sind Sonntag, Dienstag und dann Donnerstag oder Freitag.

Ich würde daher gerne an 2 Tagen Zirkeltraining machen z. B Donnerstag und Sonntag und am Dienstag (um die 2 Tage Pause einzuhalten) Beintraining oder Cardio.

Was meint ihr dazu? Wäre dass sinnvoll? Sind 2 Tage Pause wirklich nötig? Wenn ja macht es Sinn und dann Beine zu trainieren?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten.

Vielen Dank und liebe Grüße!

Alexandra

...zur Frage

35 Tage Zeit / 100m Kraulen / Zeit deutlich verbessern

Hallo zusammen ,

ich bin grade im ersten Semester vom Studium (nicht Sport) allerdings ist sport eine der wichtigsten diziplinen, dazu gehört auch schwimmen. Mein Problem ist, bis vor 2 Wochen hatte ich 0 Technik, mitlerweile geht es. Ich habe in 35 Tagen die Prüfung und benötige eine Zeit von 1:15. ich bin weiblich und 20 jahre alt.

Ich gehe seit 1 1/2 Wochen jeden Tag schwimmen (Mittwochs 2 mal) und habe dies auch vor die 35 Tage durchzuhalten. Meine Zeiten sind grauenvoll jedoch steigern sie sich deutlich. So habe ich in der ersten Woche 2:30min gebraucht in der 2 woche 2:13und gestern bin ich 1:52 geschwommen. Ausdauer und Kraft ist kein Problem, Technik verbesser ich so gut ich kann jeden Tag. Die Rollwende bekomme ich absolut nicht hin. Schaff ich die in 35 Tagen zu lernen oder sollte ich bei der normalen Wende bleiben.

Wie realistisch ist es, dass ich in 35 Tagen die 1:15 schaffe?

Vielen Dank für eure Antworten

Liebe Grüße

Sandra

...zur Frage

Abstand der Trainingstage in der Woche?

Hallo,

ich habe vor acht Wochen mit dem Power-Walken angefangen und habe dank Sport und Weight Watchers die ersten 10kg (auf einer langen Reise...) geschafft, und bin sogar am Wochenende 30min am Stück gejoggt (was ich meinen Gelenken allerdings noch nicht so oft antun sollte ;-) ) . Nun habe ich eine Frage: aufgrund Arbeit und dreier Kinder schaffe ich es nur, am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils eine Stunde in den Wald zu gehen. Von Montag bis Donnerstag fahren ich an mindestens zwei Tagen mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause (20km).

Soll ich den Samstag pausieren, weil ja überall steht, wegen Regeneration und Nachbrenneffekt immer einen Tag Pause zu machen, oder soll ich lieber die drei Tage nutzen, weil ich dann definitiv vier Tage Laufpause habe???

Ich bin selbst so hin-und hergerissen. Ich will es möglichst richtig machen, um meinen Erfolg vorantreiben zu können.

Schonmal DANKE für's Lesen und Helfen! Sunset

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?