Wie viel sollten 9 bis 10-jährige Kinder maximal trainieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sei doch froh, dass Du nicht so eine Couch-Potato hast, der nur vor der Playstation oder dem Rechner hockt!

Ich glaube, dass Kinder das instinktiv richtig machen. Wenn er nach dem Rumsitzen in der Schule das Bedürfnis hat, sich auszutoben, soll er das tun. Ich würde ihn nicht bremsen. Als Ausgleich zum Rumtoben schläft er sicher gut und lang genug.

Beim Fußballtraining im Verein achtet der Trainer darauf, dass sich die Kinder nicht zu sehr verausgaben, da brauchst Du Dir sicher auch keine Sorgen zu machen.

Ok, ich werd ihn also nicht bremsen. Vielen Dank, jetzt weiß ich wenigstens wie ich damit umgehen soll :) !

0

Auch ich muss dich in erster Linie für deinen Sohn loben. So wie du es beschreibst hat dein Sohn ein riesen Vorteil anderen Kindern gegenüber , er ist trotz seiner Trainingszeiten noch stabil und energisch .Was machen denn seine schulischen Leistungen ? Sind die auch so gut wie seine Leistungen im Fussball ? Finden heraus wie du die viele Energie seitens deines Sohnes weiter fördern kannst. Hat er auch die richtige Position im Fussball wo auch sein Talent OPTIMAL eingesetzt ist ? Liest er viel oder ist er bestrebt sich selber auszulasten. Ich kann dich verstehen wenn du ihn vieleicht manchmal bremsen musst seitens seines Charakters. Aber er hingegen zeigt einen Menschen der sehr viele Reserven aufbringen kann, lerne mit ihm zusammen, überlasse das nicht immer nur anderen, diese kostbare Energie zu teilen. Finde dich und mit deinem Mann in eueren Sohn wieder und lebt selber das Kind , er wird euch die Energie wiedergeben die ihr in Ihm investiert. Redet viel, verbessert seine Schulischen Talente , gebt ihm neue Input , sucht neue Interessen für den Geist. Nutzt es !!! Wie schon gesagt nicht alle Kinder sind so quirlig und vor Energie strotzend.. Ein grosses Plus für Euch.

Das ist eine ganz neue Sichtweise und ja er ist auch recht gut in der Schule und will auf das Gymnasium (er ist jetzt in der 4. Klasse). Im Fußball ist er Mittelfeldspieler, also er läuft sehr viel, das ist also gut :) ! Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?