Wie viel Schlaf benötigt ein Sportler?

3 Antworten

Hallo, ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten. 1. Kommt es auch das Training an, 2. auf die Sportart und 3. kann ich nur von mir sprechen und ich muss ca. 8 Std. Schlaf haben, sonst bin ich einfach nicht so leistungsfähig, weder kognitiv noch physisch.

Die Regeneratiosnzeit erfolgt ja nicht nur im Schlaf sondern auch über Trainingsfreie Tage und andere Maßnahmen. Auch wenn es individuell immer unterschiedlich ist, so dürften 8-10 Stunden Schlaf im Schnitt auch für einen Sportler ausreichend sein.

Also ich würde sagen, dass ein Sportler generell mehr Schlaf braucht, da er mehr Leistung bringt. Der Körper braucht den Schlaf dringend für die Regeneration und sonst bist du z.B. für einen Wettkampf auch nicht fit.

Generell heisst es auch, dass sich Experten und Top-Sportler dadurch auszeichnen, dass sie mehr schlafen als normale Personen.

Ich denke, das merkst du auch selber ganz gut, wie viel Schlaf dein Körper braucht.

warum bekomme ich ab 10 stunden schlaf rückenschmerzen?

warum bekomme ich immer rückenschmerzen wenn ich mal wieder etwas länger schlafe? schlechte rückenmuskulatur? schlechte haltung? danke schonma und gruß dimi

...zur Frage

Kann ich 100 Kilometer in 24 Stunden laufen?

Hi Leute,

ich bin mittelmäßig sportlich, geht ab und zu laufen und spiele ein bisschen Fußball. Ich bin durch Zufall auf die Seite vom Mammutmarsch gestoßen, die einen Marsch von 100 Kilometern in 24 Stunden von Berlin nach Polen organisieren.

Ich fände es ganz spannend von euch eine Einschätzung zu bekommen, ob es realistisch ist, dass ich das schaffe und wie ich mich darauf vorbereiten könnte.

Viele Grüße

Pascal

...zur Frage

Ohne Frühstück trianieren gehen -- bringt das was?

Hi,

oft ist ja das Problem wenn man morgens so richtig Energie tankt beim Frühstücken , braucht das ja erstmal seine Zeit bis das verdaut ist. Jetzt frage ich mich , ob es was bringt wenn ich einfach vor dem Frühstücken trainieren gehe. Irgendwie fühl ich mich da aber eher schlapp, so als könnte ich nicht mit maximaler Leistung trainieren.

Was meint ihr?

Grüße

...zur Frage

Tennis Regenerationszeit

Hallo :)

Ich wollte mal fragen, was ihr genau zu meinem Trainingsplan denkt. Ich spiele 3x die Woche Tennis ( 1Std.) und habe 1x die Woche Konditionstraining (1,5 std.). Heute habe ich mich trotz ausreichendem Schlaf und guter Ernährung nicht fit gefühlt und auch nicht ordentlich gespielt. Außerdem bin ich sehr leicht reizbar und raste bei jeder Kleinigkeit aus, bin auch in der Schule "bockiger" seitdem. Diese Woche habe ich noch in meiner Freizeit 2 Std. Tennis gespielt, komme also auf 6,5 Stunden. Das mache ich jetzt seit 4 Wochen. Früher habe ich nur 1 Std. pro Woche gespielt, also eine extreme Steigerung. Ich bin extrem ehrgeizig geworden und will unbedingt Profispielerin werden. Das ist mein Traum. Mache ich zu viel und sind meine Regenerationszeiten zu kurz ? Habe mich jedoch Samstag und Sonntag sportlich nicht betätigt.

Vielen dank und liebe grüße !

...zur Frage

Hallenfussball Taktik

hi,haben bald ein hallenfussballtunier.wir würden gerne auf den ganz oberen plätzen landen.wollte mal fragen was ihr von unserm spielsystem haltet.wir dürfen mit 5+1 spielen.wir hatten ein 1-2-1-1 geplant.wir sind alle so 11-14 jahre alt.spielen aber gegen jugendliche im alter von 16-18 und gegen mehrere erwachsenen mannschaften.letztes jahr haben wir einen mittelfeldplatz erreicht,aber es reichte nicht nach ganz oben,was wir dieses jahr gerne ändern würden.spielen mit libero,davor zwei außenspieler die sowohl defensive mittelfeldspieler als auch offensive außenverteidiger sein können.Davor spielen wir mit einem spielmacher und ganz vorne einem stürmer.kommen über teamgeist .alle sind recht gleich gut .wir haben keine überflieger.was haltet ihr von einem 10 mann kader.sind alle recht spielstark,sind aber den erwachsenen etc. natürlich körperlich unterlegen.hoffe auf tipps und verbesserungsvorschläge. danke im voraus :) !!!

...zur Frage

Frühsport, Joggen und Ausdauer, Puls extrem hoch nach dem WE?

Hallo. Ich gehe öfter am Morgen 6 Joggen und das ist auch alles ok und gut. Heute Morgen um 6 habe ich das erste mal mit Kraftübungen in der Gruppe gemacht. Also ein Stück gelaufen, dann Liegestütze, etc etc. Mein Puls war nach einiger Zeit bei 240..... Durchschnittlich habe ich einen Puls von 197 gehabt in den 35 Minuten. Ich hatte auch sehr sehr lange danach noch einen sehr hohen Puls (130 - 160) und habe mich zumindest Hypochonda drauf geschickt. Habe dann um 10 einen Tablette genommen zum beruhigen.. Man muss dazu sagen, dass ich Freitag und Samstag ziemlich viel getrunken habe, was ich auch nicht mehr gewohnt bin und hatte wenig Schlaf. Muss ich mir Sorgen machen? Kurzzeitig habe ich heute Morgen echt gedacht, ich habe mein Herz kapputt gemacht....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?